Mittwoch, 13. September 2017, 18:22 Uhr

Angelina Jolie: Ihre Kinder sind ihre besten Freunde

Angelina Jolies Kinder sind die besten Freunde, die sie je hatte. Die Schauspielerin hat gemeinsam mit ihrem Noch-Ehemann Brad Pitt die sechs gemeinsamen Kinder Maddox (16), Pax (13), Zahara (12) und Shiloh (11) sowie die neunjährigen Zwillinge Vivienne und Knox.

Angelina Jolie: Ihre Kinder sind ihre besten Freunde
Foto: Euan Cherry/WENN.com

Nun verrät sie, dass sie noch nie so viel Unterstützung erhalten habe, wie von ihrem Nachwuchs. Sie sagt: „Sie helfen mir wirklich so viel. Wir sind so eine Einheit. Sie sind die besten Freunde, die ich jemals hatte. Niemand hat in meinem ganzen Leben so sehr zu mir gestanden, wie sie.“

Seit der Trennung sei es für die ganze Familie nicht leicht gewesen. Die ‚Maleficent‘-Darstellerin erklärt weiter: „Es ist sehr, sehr schwierig, eine sehr schmerzhafte Situation und ich möchte nur, dass meine Familie gesund ist. Es geht ihnen [wieder] besser.“

An die neuen Lebensumstände würden sich die Kinder langsam gewöhnen. Im September 2016 gaben die beiden Hollywoodstars bekannt, von nun an getrennte Wege zu gehen. Angelina zog mit den Kindern daraufhin aus der gemeinsamen Villa aus und mietete neun Monate lang ein anderes Haus, bevor sie sich in Los Angeles auf die Suche nach einem neuen Heim machte. Gegenüber der Zeitung ‚The New York Times‘ gibt sie zu: „Ich habe ein paar Monate gebraucht, um zu realisieren, dass ich es tun muss. Dass es da ein Zuhause geben muss. Ein neues Zuhause.“

Dieses habe sie mittlerweile gefunden und die Familie sei dort sehr glücklich. Was andere Leute über sie denken, sei Angelina nicht so wichtig. Lediglich die Meinung ihrer Kinder interessiere sie: „Ich erwarte nicht, dass ich diejenige bin, die jeder versteht oder mag. Und das ist in Ordnung, denn ich weiß, wer ich bin und die Kinder wissen das auch.“