Donnerstag, 14. September 2017, 15:27 Uhr

Selena Gomez: Geheime Nierentransplantation

Popstar Selena Gomez (25) hat heute  ganz überraschend auf Instagram offenbart, dass sie sich im Sommer ganz heimlich einer Nierentransplantation unterzogen hat.

Selena Gomez: Geheime Nierentransplantation
Foto: WENN.com

Die Operation hätte sie wegen ihrer Lupus-Erkrankung machen lassen, wobei sie in einem sehr emotionalen Posting mit Foto verriet, dass die Spenderniere von ihrer besten Freundin Francia Raisa kam. In ihrer Danksagung betitelte die Sängerin diese dann auch als „Schwester“ und pries sie für „das ultimative Geschenk und Opfer.“ Dazu erklärte sie: „Ich fühle mich unglaublich gesegnet. Ich liebe dich so sehr.“ Das Posting wurde von einem Bild begleitet, das sie und ihre Freundin in Krankenhausbetten nebeneinander liegend zeigt, während sie sich an den Händen halten.

Im Sommer wegen der OP untergetaucht

Zwei zusätzlich Fotos, in denen die Freundin von The Weeknd (27) auch ihre daraus resultierenden Operationsnarben am Bauch öffentlich machte, scheinen mittlerweile wieder gelöscht worden zu sein.

In ihrem Instagram-Statement erklärte die Sängerin, sie hätte vermutet, dass ihre Anhänger sich zuletzt einige Fragen stellten. Sie schrieb: „Mir ist ganz deutlich bewusst, dass einige meiner Fans bemerkt hatten, dass ich Teile des Sommers untergetaucht war und sich fragten, warum ich meine neue Musik nicht promote, über die ich extrem stolz bin. Ich fand also heraus, dass ich mir wegen meiner Lupus-Krankheit eine Niere transplantieren lassen musste und ich erholte mich davon.“

Das alles hätte sie für ihre gesamte Gesundheit gemacht und sie würde sich schon darauf freuen, das Erlebte bald mit ihren Fans zu teilen, so die Ex-Freundin von Justin Bieber (23) weiter. Danach folgten Danksagungen an ihre Familie und das „unglaubliche Ärzteteam für alles, was sie vor und nach der Operation für mich getan haben.“ Für ihre beste Freundin und Nierenspenderin Francia Raisa „gebe es keine Wörter, um zu beschreiben, wie ich ihr irgendwie danken kann.“

Abschließend stellte Selena Gomez fest, dass „Lupus immer noch sehr missverstanden wird aber es werden schon Fortschritte gemacht.“

Francia Raisa, die der Sängerin ihr Organ spendete ist übrigens ein 29-jähriges Model und Schauspielerin aus Los Angeles. Sie ist zugleich die Tochter von Radiostar Renan Coello und seit 2008 die beste Freundin von Selena Gomez. (CS)