Donnerstag, 14. September 2017, 19:32 Uhr

Wie verwirrt ist der US-amerikanische Präsident Donald Trump?

Die demokratische US-Kongressabgeordnete Zoe Lofgren forderte jüngst eine ernsthafte Untersuchung von Donald Trump und hat einige besorgniserregende Belege parat.

Wie verwirrt ist der US-amerikanische Präsident Donald Trump?
Trump mit Merkel-Raute und irgendwas ist interessanter als der polnische Staatspräsident. Foto: Newspix.pl /WENN.com

Lofgren (69) hatte kürzlich im US-Repräsentanten-Haus eine Resulotion eingebracht, um den Präsidenten von Fachleuten auf seinen Geisteszustand untersuchen zu lassen. Jetzt gab sie dem Hamburger Nachrichtenmagazin ‚Der Spiegel‘ dazu ein Interview.

Sie habe die Resolution eingebracht, weil sie „und viele andere, Republikaner inbegriffen, den Eindruck haben, dass das Verhalten des Präsidenten erratisch und instabil“ sei, sagte sie. Laufkran führte ein Beispiel an: „Ich habe diese berühmte Szene gesehen, als der Präsident aus seinem Flugzeug ausgestiegen ist und seine Limousine stand da, aber er lief umher, als wüsste er nicht, wo er ist. (…) Oder denken Sie an die Szene, als er ein Dekret unterzeichnen sollte im Weißen Haus und einfach aufstand und wegging, ohne sie zu unterzeichnen. Das war doch seltsam.“

„Er weiß nicht, wo er ist“

Abgeordnete hätten sich ihr gegenüber „besorgt“ über das Verhalten des Präsidenten besorgt. „Dass er Gesprächen nicht folgt, dass er seltsame Fragen stellt zu Dingen, die eigentlich schon besprochen waren. Und dass er nicht weiß, wo er ist. (…) Ja, und er erscheint verwirrt. Dafür gibt es zwei Erklärungen: Entweder, er ist gelangweilt und nicht interessiert. Oder er kann schlicht nicht folgen. Man wüsste gerne: Welche Erklärung ist es?“

Laufkran sagte an anderer Stelle: „Wenn jemand ständig seine Meinung ändert, manchmal mehrmals am Tag zum selben Thema, dann fragt man sich schon: Was ist nur mit ihm los?“ Hier geht’s zu dem Interview.