Freitag, 15. September 2017, 12:15 Uhr

Heidi Montag schon Mutter geworden?

Heidi Montag deutet an, bereits in den Wehen zu liegen. Die ‚Meine erfundene Frau‘-Darstellerin und ‚The Hills‘-Schönheit sollte ihren Nachwuchs – von dem geglaubt wird, dass es ein Junge ist – eigentlich erst in etwa vier Wochen bekommen.

Heidi Montag schon Mutter geworden?
Foto: Lia Toby/WENN.com

Jedoch könnte sich dieser Plan nun geändert haben, da die Schauspielerin plötzlich für Spekulationen um eine verfrühte Entbindung sorgt. Auf Twitter schrieb sie nämlich kurz und knapp Donnerstagnacht (14. September): „Nun… scheint so, als würde das Baby früh kommen.“

„Spencer war ein bisschen zögerlich“

Damit schürt sie natürlich die Hoffnungen der Fans, schon bald den süßen Wonneproppen der 31-Jährigen und ihrem Ehemann Spencer Pratt zu Gesicht zu bekommen. Dem glücklichen Paar sei es aber auch vergönnt, ihren Nachwuchs schon ganz bald in den Armen zu halten. Während einer Babyparty in Los Angeles verriet Heidi nämlich gegenüber dem ‚Us‘-Magazin, wie sehr sie das Baby herbeigesehnt haben: „Es ist ein Wunder, dass wir überhaupt ein Kind haben. Wir haben jahrelang für ein Baby gebetet.“

Außerdem habe ein voller Terminkalender dem Paar, das schon seit 2009 verheiratet ist, immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht, wie die Blondine gegenüber ‚Us Weekly‘ schilderte: „Es mag niemals die perfekte Zeit sein, deshalb sagten wir ‚Lass es uns tun.‘ Wir hatten all diese Konversationen […] Ich wollte vor drei Jahren ein Baby. Spencer war ein bisschen zögerlich […] Dann kam ein Ding nach dem anderen auf. Wir hatten Arbeitsverpflichtungen.“ Im Endeffekt sei sie aber sogar „wirklich dankbar darüber“, doch gewartet zu haben.