Freitag, 15. September 2017, 12:39 Uhr

Jennifer Lawrence will nicht mehr

Jennifer Lawrence will sich nach der vielen Filmerei eine zweijährige Pause von Hollywood nehmen. Seit sie mit der ‚Die Tribute von Panem‘-Reihe den Durchbruch als Schauspielerin schaffte, hatte die 27-Jährige so gut wie keine Möglichkeit, mal kürzer zu treten und einfach mal nichts zu tun.

Jennifer Lawrence will nicht mehr
Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Doch damit soll nun bald Schluss sein. Im Interview in der ‚Today‘-Show erklärte die hübsche Blondine, dass sie demnächst eine Auszeit einlegen werde: „Ich habe zwei Jahre lang nichts geplant.“ Auf die Frage der Moderatorin Savannah Guthrie, was sie denn mit ihrer Freizeit so anstellen werde, scherzte die Darstellerin: „Ich werde anfangen, zu töpfern.“

Zwei neue Filme kommen noch

Jedoch können alle Fans der Hollywood-Schönheit beruhigt sein: Denn bis es soweit ist und der Star für einige Zeit von der Bildfläche verschwindet, dauert es noch ein wenig. Denn noch stehen einige Filme auf Jennifers To-do-Liste, die sie promoten muss, unter anderem der neue ‚X-Men‘-Streifen ‚Dark Phoenix‘ und der Thriller ‚Red Sparrow‘, die beide nächstes Jahr erscheinen sollen.

Am Ende des Gesprächs verabschiedete sie sich daher auch mit den Worten: „Bis in sechs Monaten.“ Gerade läuft der neue Film der Amerikanerin in den Kinos, der Mystery-Streifen ‚Mother!‘ von ihrem Freund Darren Aronofsky.

In der Show verriet sie weiter, wie schwer sie sich anfangs damit tat, mit dem plötzlichen Ruhm klarzukommen: „Ich war wütend und gereizt, weil ich dachte, dass ich das Recht hatte, zu tun, was ich liebe und meinen Job machen kann und trotzdem noch das Recht auf Privatsphäre habe. Aber nach ein paar Jahren erkennst du, dass es so nicht abläuft.“