Samstag, 16. September 2017, 16:58 Uhr

"Jigsaw": Mögen die Spiele beginnen - der zweite Trailer

Fans der ‚Saw‘-Reihe können’s kaum erwarten: Wann werden wieder böse Spielchen gespielt? Am 26. Oktober 2017 ist es soweit: dann kommt pünktlich zu Halloween mit ‚Jigsaw‘ Teil 8 des Horror-Franchise in die Kinos.

"Jigsaw": Mögen die Spiele beginnen - der zweite Trailer
Was ist das denn? Foto: Studiocanal

Neben Tobin Bell, der den nicht totzukriegenden Serienmörder John Kramer spielt sind auch Mandela Van Peebles, Laura Vandervoort, Brittany Allen, Callum Keith Rennie mit von der Partie. Jetzt gibt es den zweiten Trailer und auch das offizielle Filmplakat.

Vorbild aller „Torture-Porn-Filme“

Und darum geht’s: Überall in der Stadt liegen grausam entstellten Leichen. Die Ermittlungen führen schnell zu einem alten Bekannten: John Kramer. Doch der sadistische Killer, der auch „Jigsaw“ genannt wird, ist eigentlich seit mehr als einem Jahrzehnt tot. Aber wer steckt dann hinter den Morden? Ist einer seiner Schüler zum Lehrer geworden und führt Jigsaws Erbe fort? Die Spiele haben begonnen…

Laut ‚Moviepilot‘ gilt der erste Film der Reihe noch heute als „Mutter des sogenannten Torture-Porn-Genres„, in denen explizite Gewaltdarstellungen nicht mal eben so am Rande passieren, sondern die Darstellung der schleichenden Gewaltexzesse die Handlung wesentlich bestimmen. Schon mit ‚Hostel‘ wurde 2005 – ein Jahr nach dem Start von ‚Saw‘ – die Darstellung sich dahinziehender Folterungen im Genre der Horrorfilme erneut „meisterhaft“ exerziert. Ob man das gut findet, ist eine andere Frage…

‚Jigsaw‘ kehrt jedenfalls zurück und die Fans wird’s freuen: Mögen die Spiele beginnen… (PV)

"Jigsaw": Mögen die Spiele beginnen - der zweite Trailer
Und was zum Teufel ist das? Foto: Studiocanal