Montag, 18. September 2017, 8:53 Uhr

Chester Bennington: Herzzerreißendes Privatvideo kurz vor Suizid

Talinda Bennington hat ein bewegendes Video geteilt, das ihren Ehemann Chester 36 Stunden vor seinem Tod zeigt. Im Juli zerstörte der Linkin Park-Frontmann den Frieden seiner Familie wohl für immer, als er sich das Leben nahm.

Chester Bennington: Herzzerreißendes Privatvideo kurz vor Suizid
Chester Bennington und Talinda 2012. Foto: WENN

Auf Twitter teilte seine Witwe nun einen Clip, das nur einen Tag vor seinem tragischen Suizid aufgenommen wurde. Talinda bezeichnete es als den „persönlichsten Tweet“, den sie je gemacht habe.

36 Stunden vor seinem Tod aufgenommen

Dazu schrieb sie: „Ich zeige es, damit ihr wisst, dass Depressionen kein bestimmtes Gesicht oder eine bestimmte Stimmung haben. So haben Depressionen für uns nur 36 Stunden vor seinem Tod ausgesehen. Er hat uns SO sehr geliebt & wir haben ihn geliebt“, schrieb sie.

Das Video zeigt den Linkin-Park-Sänger im Kreise seiner Familie bei einem Spiel mit Jelly Beans. Er und sein Sohn müssen einen besonders ekligen Geschmack der Süßigkeit essen, jedoch fängt Chester bereits vom ersten Moment an zu würgen und spuckt die Geleebohne sofort wieder auf den Tisch. Dabei zeigt er sich allerdings stets lachend und gut gelaunt – und nicht wie jemand, der sich nur wenige Stunden später selbst erhängen würde.