Dienstag, 19. September 2017, 17:36 Uhr

Chris Hemsworth und was Bruder Liam mit Thor zu tun hat

Hollywoodstar Chris Hemsworth (34) hat verraten, dass ihm sein jüngerer Bruder Liam (27) fast seine berühmte Thor-Rolle weggeschnappt hätte.

Chris Hemsworth und was Bruder Liam mit Thor zu tun hat
Foto: Jasin Boland/ Marvel Studios 2017

Gegenüber dem ‚W’-Magazin verriet er: „Ich kam in die Audition mit [Thor-Regisseur] Kenneth Branagh und dachte ich hätte es geschafft und habe dann nichts mehr davon gehört.“ Es seien Monate vergangen und dann wäre sein jüngerer Bruder Liam in Australien gewesen und hätte eine Aufnahme von sich für die Rolle geschickt.

Der 27-Jährige habe dann auch telefonisch mehrfach Rückmeldung bekommen. Schließlich sei der Freund von Miley Cyrus (24) unter den letzten vier oder fünf Auserwählten für die Rolle des Donnergottes gewesen.

Chris Hemsworth war einer von fünf Kandidaten

Chris Hemsworth hätte zu der Zeit in Vancouver ‚Cabin in the Woods’ mit Drew Goddard und Joss Whedon gedreht. Beide hätten über die letzten fünf Kandidaten für Thor Bescheid gewusst und ihn gefragt: „Warum bist du nicht in diesem Aufgebot? Was ist passiert?“

Das konnte sich der 34-Jährige dann selbst nicht erklären und war überzeugt davon, dass er die Audition vermasselt habe.

Chris Hemsworth und was Bruder Liam mit Thor zu tun hat
Foto: FayesVision/WENN.com

Letztlich bekam aber keiner von den Fünfen die Rolle und plötzlich war er wieder im Gespräch. Der Australier wurde schließlich für eine zweite Audition eingeladen. Dazu verriet Chris Hemsworth: „Diese zweite Audition war ganz anders wie die erste. Ich bin da mit ein wenig Motivation und vielleicht auch Frustration reingegangen, dass mein jüngerer Bruder weitergekommen war als ich.“ Und der attraktive Schauspieler ergänzte: „Es kam irgendwie eine kleine Geschwisterrivalität in mir auf. Dann ging es von da an ziemlich schnell. Es war cool.“ Und der Rest ist bekanntlich Geschichte…(CS)