Freitag, 22. September 2017, 20:43 Uhr

Liam Gallagher ganz unten: „Ich muss meinen Tee selbst machen!“

„Früher war alles besser“, so hört man es ja so manche Male – und auch Oasis-Star Liam Gallagher (45) wünscht sich offenbar frühere Zeiten zurück, nämlich die 90er!

Liam Gallagher ganz unten: „Ich muss meinen Tee selbst machen!“
Foto: Lia Toby/WENN.com

Wie schön war es da doch noch, denn da hatte der Herr – wenn man ihm denn Glauben schenken darf – ganze vier (!) Leute (oder „Idioten“, wie er sie bezeichnete), die ihm seinen Tee machten. Das ließ der 45-Jährige Oasis-Star gerade in einer Episode von ‚BBC Backstage Music Pass’ verlauten, während er sich mit großer Jammertirade höchst selbst seinen eigenen Tee zubereitete (der eher wie eine Suppe aussah).

Für Gallagher wird das Geld knapp

Da gab er dann auch in seiner ganz eigenen Liam-Gallagher-Art mit zahlreichen vulgären Ausdrücken zu Protokoll, dass die bequemen luxuriösen Musiker-Zeiten für ihn vorbei seien. Mittlerweile wäre nämlich „das Geld knapp“, so dass er sich sein warmes Gebräu selber zubereiten müsse. Und wer ist daran schuld? Alle diejenigen, die sich nur noch Musik bei Streamingdiensten „für nichts“ herunterladen und keine Platten mehr kaufen, so Herr Gallagher. Sein Fazit daraus: „Und sie wundern sich noch, warum es keine wirklichen Rock ’n’ Roll-Stars mehr gibt – weil es nämlich diese Scheiße ist, die ihr uns tun lasst, F……“

Seine Lieblingsdrinks sind die hier

‚Spin.com’ zufolge hätte das komisch farbige Getränk übrigens weniger mit einem Tee zu tun als mit einem Gesöff, das offenbar auch Beyoncé (36) regelmäßig favorisiert. Anfang dieses Jahres verriet Liam Gallagher noch dem ‚Guardian’: „Ich trinke eine Menge lustiger Drinks…ich nehme also Essig, etwas Honig und dann Kurkuma, etwas Cayenne-Pfeffer, einen Spritzer Zitrone, heißes Wasser, das dann umrühren und es trinken. Das ist wirklich gut dafür, wenn man eine heisere Stimme hat.“ Könnte das das besagte Getränk im Video gewesen sein? Na, das klingt doch so lecker, dass man es gleich selbst ausprobieren sollte (oder lieber doch nicht).

Liam Gallagher bringt am 6. Oktober übrigens sein neues Solo-Album ‚As You Were’ heraus…(CS)