Freitag, 22. September 2017, 8:29 Uhr

Sylvie Meis muss noch jeden Tag Medikamente nehmen

Sylvie Meis kann aufgrund ihrer früheren Krebserkrankung nicht schwanger werden. Die 39-jährige Moderatorin nimmt noch immer jeden Tag Medikamente, nachdem sie vor circa acht Jahren eine Krebserkrankung besiegte.

Sylvie Meis muss noch jeden Tag Medikamente nehmen
Fot0: WENN.com

Ihre Gesundheit hat jedoch einen hohen Preis: Sylvie kann durch die Tabletten nicht schwanger werden. Im Interview mit der ‚Bunte‘ beim ‚Dreamball 2017‘ erklärt sie: „Auch ich habe wegen dieser schrecklichen Krankheit immer noch Folgen, jeden Tag. Weil ich jeden Tag noch Medikamente nehmen muss. Und mit diesem Medikament kann man nicht schwanger werden. Deswegen muss das erst aufhören und vielleicht [geht es dann] – aber ich kann nicht in die Zukunft schauen.

Sylvie Meis ist wieder verlobt

Mit ihrem Ex Rafael van der Vaart zieht der TV-Star den Sohn Damian groß. Und vor nicht allzu langer Zeit verlobte sich Sylvie mit ihrem Freund Charbel Aouad. „Ich bin überglücklich“, verriet die Moderatorin nun im Interview mit der Illustrierten ‚Gala‘.

„Er ist einfach mein Traummann. Er macht mich mit seiner charmanten Art von Mal zu Mal glücklicher.“Zwar gibt es bisher noch kein Datum für den großen Tag, aber schon jetzt steht fest, dass die Trauung im Sommer 2018 stattfinden soll. „Bis es so weit ist, müssen noch viele Vorbereitungen getroffen werden“, erklärte Sylvie.