Samstag, 23. September 2017, 12:58 Uhr

Scott Disick: Was ist das für eine kranke Liebe?

Scott Disick und Kourtney Kardashian ist wirklich nicht mehr zu helfen. Die beiden führen eine On-Off-Beziehung vor der Kamera inklusive drei Kindern. Eigentlich soll sich Disick derzeit mit Sofia Richie ablenken und Kourtney kuschelt mit dem Model Younes Bendjima.

Scott Disick: Was ist das für eine kranke Liebe?
Foto: Judy Eddy/WENN.com

In einer Vorschau der ’10 Jahre Keeping Up With the Kardashians‘-Spezialsendung sprechen die beiden über ihre verkorkste Beziehung und Disick erklärt: „Sie ist die einzige Person, die ich je in meinem Leben geliebt habe, also sie ist süß und so. Ich versuche mindestens einmal die Woche, mit ihr zu schlafen.“

„Wenn ich besser werde, liebt sie mich nicht mehr“

Eigentlich soll eine Beziehung zwischen den beiden ausgeschlossen sein, allerdings erklärte Kourtney: „Diese Ausschweifungen haben hunderttausendmal zu Trennungen geführt. Nun aber gibt es wieder eine Chance.“

Disick hat dafür eine ziemlich merkwürdige Erklärung: „Es ist so, immer wenn ich eine bessere Person werde, ist sie nicht mehr in mich verliebt weil sie sich in einen Typen verliebt hat, der ein bisschen abgef**** war.“

Kourtney erwiderte darauf, dass dies nicht wahr sei. Disick piekte weiter: „Ich behandle dich wie eine Königin und du sagst mir nichtmal hallo. Wenn ich dir ins Gesicht spucke dann sagst du, ‚Hey Babe‘.“