Sonntag, 24. September 2017, 19:54 Uhr

Christoph Maria Herbst kommt mit neuer Serie

Christoph Maria Herbst wird in ‚Germanized‘ den Franzosen ordentlich auf die Nerven gehen. Die Comedy-Drama-Serie wird von ‚Entertain TV Serien‘ verantwortet, einem eigenen Streamingdienst der ‚Telekom‘.

Christoph Maria Herbst kommt mit neuer Serie
Foto: WENN.com

Nachdem dort schon die Serienkracher ‚The Handmaid’s Tale‘ und ‚Better Things‘ liefen, wird nun im Haus produziert, um konkurrenzfähig zu bleiben. Netflix oder Hulu sind die Vorbilder und mittlerweile gehört es für einen Streamingdienst zum guten Ton, selbst zu produzieren. In der Serie wird es um das 1800-Seelen-Dorf Ustarrezpetu gehen, das im Süden Frankreichs liegt.

Die Gemeinde ist pleite und auf die Hilfe eines deutschen Unternehmens angewiesen, das dorthin ziehen will. Wirtschaftlich gesehen eine tolle Chance, wenn da nur nicht die kulturellen Unterschiede wären.

Erfolgreiches Autorenteam

Das Autorenteam setzt sich aus Alexandre Charlot und Franck Magnier zusammen, die bereits für ‚Willkommen bei den Sch’tis‘ verantwortlich zeichneten. Der Stromberg-Autor Peter Güde sowie der „Heute-Show“-Mitarbeiter Thomas Regel runden das Quartett ab. Neben Maria Herbst wird Roxane Duran als Hauptdarstellerin zu sehen sein. Die erste Staffel wird insgesamt zehn Episoden umfassen, im Frühjahr 2018 werden die Dreharbeiten beginnen. (Bang)