Montag, 25. September 2017, 8:59 Uhr

Angelina Jolie: Trauriges Schicksal der neuen besten Freundin

Angelina Jolies Freundin war Kindersoldatin in Kambodscha. Die 42-Jährige muss derzeit die Scheidung von Brad Pitt verkraften und sich um ihre Kinderschar kümmern – zum Glück hat sie Unterstützung von ihrer besten Freundin.

Angelina Jolie: Trauriges Schicksal der neuen besten Freundin
Foto: Visual/WENN.com

Loung Ung geht mit der Schauspielerin durch dick und dünn, hat allerdings selbst ein schweres Schicksal erlitten: Als sie fünf Jahre alt war, kamen die Roten Khmer an die Macht, was zum Völkermord führte, bei dem über 500 000 Menschen ums Leben kamen. Darunter befanden sich die Eltern von Ung und so wuchs das Mädchen im Waisenhaus auf und wurde zur Kindersoldatin ausgebildet.

Mit zehn Jahren kann sie fliehen und wird später in den USA wohnen.

Sie ist die beste Freundin von Angelina Jolie

Ihr Buch ‚Der weite Weg der Hoffnung‘ wurde für Netflix verfilmt. Gegenüber der ‚Vanity Fair‘ verriet Jolie nach der Trennung von Pitt: „Sie ist die Freundin, die ihre Ärmel hochgekrempelt hat, in ein Flugzeug gestiegen ist, und mir am Weihnachtsmorgen geholfen hat. Sie ist meine beste Freundin. Ich habe mich an ihrer Schulter ausgeweint.“ Zwei starke Frauen haben sich gefunden, die anscheinend alles bewältigen können.