Montag, 25. September 2017, 17:50 Uhr

Gewinnspiel: Brie Larson in "Schloss aus Glas"

Monatelang stand Jeannette Walls autobiographischer Roman „Schloss aus Glas“ auf den Bestsellerlisten der New York Times und des Spiegel, nun ist die beeindruckte Geschichte seit Donnerstag auch in den Kinos!

Gewinnspiel: Brie Larson in "Schloss aus Glas"
Foto: Studiocanal

In den Hauptrollen brillieren die Oscar-Gewinnerin Brie Larson („Raum“) als Jeannette Walls, die zweifach Oscar-nominierte Naomi Watts („Birdman“, „The Impossible“) als Mutter Rose Mary und der ebenfalls zweifach Oscar-nominierte Woody Harrelson („Die Tribute von Panem“-Franchise) als Vater Rex. Regie führt Destin Daniel Cretton („Short Term 12“), der zusammen mit Marti Noxon („Mad Man“ TV-Serie) auch das Drehbuch schrieb.

Ein glückliches Kind in bitterer Armut

Und darum geht’s: Für Jeannette (Brie Larson) ist das Leben ein großes Abenteuer. Ihr Vater Rex (Woody Harrelson) holt ihr die Sterne vom Himmel und verjagt sogar die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Magen ins Bett zu gehen, eine eigensinnige Künstlermutter (Naomi Watts) ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln.

Sie ist ein glückliches Kind. Doch mit der Zeit können auch die hoffnungsvollen Geschichten des alkoholkranken Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihre Familie leben.

Und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glas, das Rex seiner Tochter jahrelang verspricht zu bauen…

Hauptrolle mit 3 Darstellerinnen

In dem Film spielt Ausnahmetalent Brie Larson nun die Hauptrolle der Jeannette Walls, auf deren autobiografischem Roman der Film basiert. Jeannette wird im Verlauf des Films von drei Darstellerinnen verkörpert – angefangen mit Larsons Part der erwachsenen Frau, die sich ihren Traum erfüllt hat, als Journalistin in New York zu arbeiten und mit ihrem Verlobten David in einem schicken Apartment in Manhattan wohnt.

Gewinnspiel: Brie Larson in "Schloss aus Glas"
Foto: Studiocanal

Trotzdem kann sie sich aber doch nicht ganz von ihrer „wilden“ Familie lossagen. „Brie war schon immer eine elektrisierende Schauspielerin“, schwärmt Regisseur Cretton. „Und diesmal ging sie dermaßen in die Tiefe, dass es mir manchmal den Atem raubte. Es war, als würde man einem Magier zusehen. Ich kann unmöglich beschreiben, wie Brie das macht, denn es bricht einfach ohne Vorankündigung aus ihr heraus.“

Larsons Part spielt größtenteils in New York, nachdem Jeannette ihre Familie verlassen hat, um etwas aus sich zu machen. „Jeannette will ihre Vergangenheit vergessen. Aber dann wird ihr bewusst, dass ihre Familie sie zumindest innerlich immer begleiten wird, auch wenn sie jetzt ein völlig anderes Leben führt“, erläutert Larson.

Gewinnspiel: Brie Larson in "Schloss aus Glas"
Foto: Studiocanal


klatsch-tratsch.de verlost 2×2 Kinotickets und 2x Taschenbuch „Schloss aus Glas“ aus dem Diana Verlag

Um teilnehmen zu können, musst Du außerdem Fan unserer Facebook-Seite oder unserer Twitter-Seite sein oder einfach unseren Youtube-Trailer-Kanal abonnieren! Schreib uns bis zum 3. Oktober 2017  in einer Mail Deinen Facebook- oder Twitter-Namen und im Betreff bitte „Schloss aus Glas“

Deine Mail geht an: [email protected] Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Gewinnspiel: Brie Larson in "Schloss aus Glas"