Dienstag, 26. September 2017, 19:59 Uhr

Demi Lovato fühlt sich ziemlich einsam

Demi Lovato hat mit der Einsamkeit zu kämpfen. Und dieses Schicksal teilt sie übrigens mit vielen Prominenten. Die ‚Cool for the Summer‘-Sängerin ist momentan Single und weiß viele Vorteile daran zu schätzen. Manchmal sei es jedoch trotzdem schwierig, alleine klarzukommen.

Demi Lovato fühlt sich ziemlich einsam
Foto: Derrick Salters/WENN.com

„Zu den Vorzügen gehört, dass ich das Leben oder sonst irgendwas nicht zu ernst nehme und einfach nur Spaß habe. Aber manchmal fühlt man sich dann einsam.“ Von 2010 bis 2016 war Demi in einer On-Off-Beziehung mit Wilmer Valderrama, doch glücklich wurde sie mit dem Schauspieler nicht. Ihre neuen Songs drehen sich daher auch um die Erfahrung, „Single, 25 Jahre alt zu sein und alleine zu wohnen“.

Songs mit persönlichen Erfahrungen

Über ihre Musik verrät die hübsche Brünette gegenüber ‚USA Today‘: „Ich denke nicht, dass meine Songs ‚erfunden‘ sind. Ich fühle mich allen durch persönliche Erfahrungen verbunden.“ Auch über Personen im realen Leben drehen sich Demis Lieder: „Es gibt Zeiten, in denen da Leute sind, über die ich schreibe und ich will nicht, dass es zu offensichtlich ist, also verhülle ich es ein wenig. Und meistens wissen die Leute, was los ist.“