Dienstag, 26. September 2017, 21:50 Uhr

"Es 2": Fortsetzung mit Ewan McGregor als Pennywise?

Die Fortsetzung zu ‚Es‘ kommt 2019. Das erfolgreiche Remake zu Stephen Kings Roman aus dem Jahr 1986 handelt von einer Gruppe Kinder, die ihrer größten Angst entgegenblicken müssen, als sie sich gegen den gruseligen Clown Pennywise stellen.

"Es 2": Fortsetzung mit Ewan McGregor als Pennywise?
Foto: Warner Bros.

Ein Sequel dazu wurde bereits für September 2019 angekündigt. Darin geht es um dieselben Charaktere, diesmal aber im Erwachsenenalter, die ihren Alpträumen erneut begegnen, als sie Pennywise wieder über den Weg laufen. Auch wenn bislang noch keine Informationen über den neuen Cast in der Fortsetzung vorliegen, weiß Jaeden Lieberher, der im Film den Anführer des ‚Loser Clubs‘, Bill, darstellt, schon ganz genau, wen er sich für seinen Charakter wünscht.

Ewan McGregor könnte Bill spielen

Gegenüber ‚Variety‘ meint der 14-Jährige: „Ich denke Ewan McGregor wäre interessant. Ich möchte ihn jetzt nicht beleidigen oder so, aber er wäre wahrscheinlich zu alt. Ich liebe Ewan McGregor, und ich finde, er ist ein großartiger Schauspieler. Ich denke, er könnte den Bill sehr gut spielen.“

Sequel mit Jessica Castain

Auch ‚Es‘-Regisseur Andres Muschietti hat bereits eine konkrete Besetzung im Sinn. So kann er sich Jessica Chastain sehr gut als Beverly vorstellen. „Jess ist eine klasse Schauspielerin und eine sehr gute Freundin. Ich hätte sie liebend gern als Beverly. Sie liebt den Film. Es fühlt sich so an, als würden die Sterne gut stehen, dass das klappt, aber wir müssen es selbst in die Hand nehmen. Es gibt viele Vorstellungen, was den Rest des Casts betrifft. Aber es ist ein bisschen zu früh, die Namen schon zu nennen.“ ‚Es‘ ist der umsatzstärkste Film, der erst ab 17 Jahren frei gegeben ist. Damit steht der Streifen noch vor ‚Deadpool‘ und ‚Logan – The Wolverine‘.