Mittwoch, 27. September 2017, 12:42 Uhr

Arctic Monkeys: Neue Details zum Album

Gute Nachrichten für alle Fans der Arctic Monkeys: Die nächste Platte soll nun nicht mehr lange auf sich warten lassen.
Schon seit vier Jahren warten die Anhänger der britischen Indie-Rocker sehnlichst auf den Nachfolger von ‚AM‘.

Arctic Monkeys: Neue Details zum Album
Foto: WENN.com

Zuletzt war es jedoch sehr ruhig um die Band, obwohl immer wieder Gerüchte auftauchten, dass die ‚R U Mine?‘-Hitmacher bald ihr Comeback feiern würden. Nun soll Bassist Nick O’Malley jedoch einen entscheidenden Hinweis darauf gegeben haben, dass die Gruppe schon seit diesem Monat wieder zusammen im Studio steht.

Auf der Motorrad-Webseite ‚For the Ride‘ hieß es so: „Nick hat Zeit für den Trackday gefunden, bevor die Studioaufnahmen für das sehnlich erwartete sechste Album beginnen, die ab September in einer geheimen Location stattfinden.“

Neues Studiowerk kommt 2018

Auf die fertige LP sollen sich die Fans dann nächstes Jahr freuen können – denn „wenn nicht, dann haben wir Probleme“, so angeblich Nicks Worte. Abgesehen von der Nachricht, dass Frontmann Alex Turner jetzt Bart trägt, drangen in letzter Zeit nicht viele Details über das Bandleben an die Öffentlichkeit. Drummer Matt Helders traf jedoch bei einem Royal Blood-Gig in Los Angeles auf einen Fan, der anschließend ein Foto davon auf Instagram postete. Als ihn ein anderer User fragte, ob er News bezüglich der neuen Arctic Monkeys-Platte habe, erwiderte er: „Habe ich. Er sagte mir ‚Hoffentlich [kommt sie] zum Ende des Jahres‘.“ Nun sieht es jedoch ganz so aus, als müssten sich die Fans noch ein klein bisschen länger gedulden…