Mittwoch, 27. September 2017, 18:00 Uhr

Manuel Neuer lüftet ein Geheimnis

Manuel Neuer lüftet ein lange gehütetes Geheimnis: Er lebt mit einer Platte. Der 31-jährige Torhüter erlitt erst vor kurzem einen Sportunfall und muss seitdem pausieren. Trotzdem gab er am vergangenen Sonntag (24. September) Autogramme und ließ sich zu Schnappschüssen mit den Fans hinreißen.

Manuel Neuer lüftet ein Geheimnis
Foto: AEDT/WENN.com

Nun könnte davon ausgegangen werden, dass jeder nach so einem Zwischenfall und der Pflichtpause eine nicht ganz so gute Miene aufsetzt. Schließlich hat er nun eine Metallplatte in den linken Mittelfuß gesetzt bekommen. Die Entspanntheit hat aber einen ganz schlichten Grund: Das ist nicht der erste Fremdkörper in seinem Fuß. Ein anderes metallenes Stück hat er bereits seit neun Jahren in seinem rechten Mittelfuß.

Die Platte ist immer noch drin

„Am rechten Fuß hatte ich 2008 auf Schalke die gleiche Verletzung. Damals wurde mir eine Platte eingesetzt, die immer noch drin ist“, verrät Manuel gegenüber ‚Sport Bild‘. Somit ist er die Prozedur also schon gewöhnt. Doch nicht nur das – die Torwartlegende findet sogar Gefallen daran: „Ich hatte mit ihr nie Probleme und fühle mich damit wohl.“ Er behielt die Platte zudem bewusst im Fuß, „um unnötige Pausen zu vermeiden.“ Damit konnte er damals dann tatsächlich nach nur drei Monaten wieder auf dem Rasen stehen. Das sind ja gute Aussichten für den beliebten Keeper und seine Fans.