Mittwoch, 27. September 2017, 8:51 Uhr

Niall Horan: Konzert abgesagt

Niall Horan hat sein ‚Flicker Session‘ Konzert abgesagt. Eigentlich sollte der Sänger am Dienstag (26. September) in Mexiko-Stadt auftreten, doch nach langer und gründlicher Überlegung wurde die Show, die in der ‚El Plaza Condesa‘-Konzerthalle hätte stattfinden sollen, dann schließlich doch gecancelt.

Niall Horan: Konzert abgesagt
Foto: Judy Eddy/WENN.com

Die Sicherheit seiner Fans war dem ehemaligen Boyband-Mitglied wichtiger. Denn die Absage hat einen guten Grund: Erst letzte Woche wurde Mexiko von einem schweren Erdbeben getroffen und die Gefahr für die Fans ist einfach zu groß.

Auf seinen Social Media-Kanälen schreibt der Musiker: „Unglücklicherweise muss ich meine kommende Show in Mexiko-Stadt wegen der letzten tragischen Ereignisse dort canceln. Ich bin sehr dankbar für die überwältigende Unterstützung, die ich von Fans in Mexiko bekomme. Es war eine schwere Entscheidung und sie wurde in größter Anteilnahme und Sorge um die Sicherheit meiner Fans getroffen.“

Konzert soll nachgeholt werden

Niall verspricht seinen Anhängern aber auch, dass er bald zurück kommen will. Außerdem ruft er dazu auf, wie er an das Rote Kreuz zu spenden, um den Opfern und Betroffenen des Unglücks zu helfen. Mexiko fällt also aus. Der 24-Jährige wird seine Tour am 1. Oktober in Basilien fortsetzen bevor es für ihn weiter nach Amerika geht.