Mittwoch, 27. September 2017, 20:14 Uhr

Wer ist diese Cardi B, die gerade die US-Charts aufmischt?

Cardi B hat gleich mit ihrer ersten großen Hitsingle „Bodak Yellow (Money Moves)” Geschichte geschrieben und die Nr. 1 der Billboard „Hot 100“ belegt.

Wer ist diese Cardi B, die gerade die US-Charts aufmischt?
Foto: Warner Bros.

Der Song, der erst kürzlich für mehr als eine Million verkaufte Einheiten in den USA mit Platin ausgezeichnet wurde, markiert damit die bisher höchste Chartplatzierung des Jahres für eine Rapperin – und nicht nur das: Cardi B ist die erste Solo-Rapperin seit Lauryn Hill 1998, der dieses Kunststück gelingt (wir berichteten)!

Neben den offiziellen Single-Charts thront der Song auch auf Nr. 1 der Billboard „Hot R&B/Hip-Hop Songs” und „Hot Rap Songs”-Charts, Letzteres bereits die sechste Woche in Folge, sowie auf Nr. 1 der „Rhythm Radio“-Charts. „Bodak Yellow” ist als Download und Stream überall erhältlich.

188 Mio Streams von „Bodak Yellow“

Mit bis dato mehr als 188 Millionen Streams ist „Bodak Yellow (Money Moves)“ zudem auf dem besten Wege, eine historische Streaming-Sensation zu werden – binnen nur einer Woche kamen beeindruckende 40 Millionen Streams hinzu, was dem Song die #1 in Billboards „Streaming Songs”-Liste bescherte. Nicht minder populär ist das begleitende Video, das derzeit bei 176 Millionen Views allein bei YouTube steht. Gedreht unter der Regie von Picture Perfect, fängt das Video „auf perfekte Weise Cardis Status ein, die im Erfolg ihrer jüngsten Errungenschaften badet“, wie HotNewHipHop schreibt, die feststellen, dass die 25-jährge, die eigentlich Belcalis Almanzar heißt, damit „ihren Aufstieg als überragende Kraft der aktuellen Hip-Hop-Landschaft manifestiert“.

“Bodak Yellow”, das von der New York Times zur “rap anthem of summer 2017” ernannt wurde, hat seit seiner Veröffentlichung auch sonst reihenweise Lobeshymnen eingefahren.

Neue Single mit G-Eazy

Cardi B, die aktuell auch auf der neuen Single „No Limit (Ft. A$AP Rocky and Cardi B)” von G-Eazy zu hören ist, hat sich als größtes Hip-Hop-Phänomen des Jahres 2017 erwiesen, unterstrichen beispielsweise durch die atemberaubende Anzahl an Nominierungen, die sie für diesjährigen BET Hip Hop Awards eingefahren hat.

Die Lady ist auf dem besten Weg zum popkulturellen Superstar, die sich von der Internet-Ikone und Protagonistin von VH1s Love & Hip-Hop: New York über einen Plattenvertrag bei KSR/Atlantic zu einer Rekorde brechenden, von der Kritik gefeierten Rapperin entwickelte. Die aus der Bronx stammende Künstlerin veröffentlichte nach einer Reihe musikalischer Vorboten 2016 ihr Debüt-Mixtape „GANGSTA BITCH MUSIC, VOL. 1”, gefolgt Anfang dieses Jahres vom noch schlagkräftigeren „GANGSTA BITCH MUSIC, VOL. 2”.

Cardi B unterschrieb im Herbst 2016 bei Atlantic Records.