Donnerstag, 28. September 2017, 12:28 Uhr

Micaela Schäfer: Unfallschock in der Nacht mit Leihwagen

Nacktkönigin Micaela Schäfer hatte einen Autounfall. Das 33-jährige Model sorgt öfter für Schlagzeilen. Meistens geht es dabei um (zu) gewagte Auftritte der ehemaligen ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘-Teilnehmerin, die gerne sehr viel Haut zeigt.

Micaela Schäfer: Unfallschock  in der Nacht mit Leihwagen
Foto: Schultz-Coulon/WENN.com

Dieses Mal jedoch widerfuhr der gelegentlichen DJane aber ein Drama der anderen Art: Sie rammte während einer Nachtfahrt ein Reh. „Ich fuhr das arme Tier voll um“, schildert Micaela den Unfall laut ‚Promiflash‘. Gut, dass sie ihren Führerschein ja noch gar nicht so lange hat – und dafür auch stolze elf Jahre lang gelernt hat -, so dass der Unterricht noch frisch im Gedächtnis war.

Schäfer will nachts nachta mehr fahren

„Zum Glück habe ich mich erinnert, dass man ja nicht ausweichen soll, weil dann noch Schlimmeres passieren könnte.“ Natürlich ist die Fahranfängerin nun aber ein wenig besorgt, schließlich darf sie erst seit kurzem fahren und erlebte dann gleich den Wildtier-Zusammenstoß. „Ich bin ja logischerweise noch etwas ängstlich hinterm Steuer – zumal ich nachts in einem Leihwagen unterwegs war“, erklärt die ehemalige ‚Germany’s Next Topmodel‘-Anwärterin den Crash.

Für Micaela sitzt der Schock erst einmal tief. Sie beschloss daher, dass sie vorerst „nicht mehr nachts fahren“ will und fügt hinzu: „Das hat mir gereicht.“