Donnerstag, 28. September 2017, 13:36 Uhr

Michelle Williams dreht mit Tom Hardy "Spider-Man"-Spin-off

Michelle Williams stößt zum ‚Venom‘-Cast dazu. Die 37-jährige Schauspielerin spielt in dem neuen ‚Spider-Man‘-Spin-off mit, wie ‚The Hollywood Reporter‘ berichtete. Welche Rolle sie verkörpern wird, ist bislang jedoch noch unbekannt.

Michelle Williams dreht mit Tom Hardy "Spider-Man"-Spin-off
Foto: WENN.com

Neben Williams sind außerdem noch Riz Ahmed sowie Tom Hardy in der Titelrolle bestätigt worden. So wurde bereits im Mai bekannt gegeben, dass Hardy in die Rolle des Schurken schlüpfen und somit Teil des Marvel-Filmuniversums wird.

Auf Twitter postete Sony Pictures damals ein Bild des 40-Jährigen, auf dem der Brite ein ‚Venom‘-T-Shirt trägt. Darunter stand: „Tom Hardy ist Eddie Brock in #Venom, der neue Film von Sony’s Marvel Universum kommt am 5. Oktober 2018 in die Kinos – die Dreharbeiten beginnen im Herbst.“

„Zombieland“-Regisseur übernimmt

Regisseur Ruben Fleischer (‚Zombieland‘, ‚Gangster Squad‘) wird die Inszenierung des ‚Spider-Man‘-Ablegers übernehmen. Für das Drehbuch sind die ‚The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro‘-Autoren Scott Rosenberg und Jeff Pinkner verantwortlich. Mit ‚Venom‘ gibt es zum ersten Mal einen Spider-Man-Gegner, der einen Stand-Alone-Film bekommt.

Der Charakter erschien bereits in Sam Raimis ‚Spider-Man 3‘, in dem er von Schauspieler Topher Grace dargestellt wurde. Der Bösewicht wurde von David Michelinie und den Künstlern Todd McFarlane und Mick Zeck erfunden. 1988 wurde er das erste Mal in den Comicbüchern eingeführt. Er gilt immer noch als einer der absoluten Lieblingsschurken und erschien bereits in weiteren Marvel-Comcibüchern wie ‚Iron Man‘, ‚Deadpool‘ und ‚Hulk‘.