Freitag, 29. September 2017, 9:35 Uhr

Jenny Elvers schreibt ihre Memoiren

Jenny Elvers schreibt in ihrer Biografie über „verstörende Momente“. Das Model will in seinen Memoiren die wichtigsten Ereignisse seines Lebens dokumentieren. Dabei lässt Jenny offenbar nichts aus.

Jenny Elvers schreibt ihre Memoiren
Foto: AEDT/WENN.com

„Lesen, Schreiben, Lesen“, schreibt sie bei Instagram über die Arbeit an ihrem Buch. Mit den Hashtags „wilde, spannende, traurige, lustige, verstörende und zerstörerische Momente und Jahre“ macht die TV-Blondine ihre Fans neugierig auf ihr neues Werk. Vor einem Jahr hatte Jenny bereits ihr Buch „Lebe jetzt, geheult wird später“ veröffentlicht, in dem sie über ihre Probleme mit Alkohol schrieb. Doch nicht nur als Autorin will die Moderatorin derzeit durchstarten: Auch als Model zog Jenny bereits Aufträge an Land. Dabei wollte sie lediglich ihren Sohn Paul bei der Modelagentur MGM anmelden.

Neue Modeljobs für Mutter und Sohn

„Ich hatte Paul eigentlich nur zu einem Termin begleitet. Und plötzlich hatte ich auch einen Vertrag vor der Nase. Da hab‘ ich mich mal nicht gegen gewehrt“, erzählt sie der ‚Bild‘-Zeitung. Schon bald soll sie für eine Schweizer Dessous-Firma vor der Kamera stehen. Jenny verrät: „Für die Dessous-Kampagne geht es schon in der nächsten Woche ab nach Thailand, dort findet das Fo­toshoo­ting in einem schicken Luxusressort statt. Die Modestrecke wird später im Jahr entweder in Kapstadt oder direkt in Brasilien produziert.“