Mittwoch, 04. Oktober 2017, 8:51 Uhr

"Men in Black" kommt 2019 zurück, aber...

Men in Black’ kommt 2019 als Ableger zurück in die Kinos. Mittlerweile sind bereits 20 Jahre vergangen, seit Tommy Lee Jones und Will Smith mit ‘Men in Black’ als Agenten Jagd auf Aliens machten und damit die Kino-Fans zum ausflippen brachten.

"Men in Black" kommt 2019 zurück, aber...
Foto: WENN

Bei rund einer eingespielten Milliarde Euro ist es auch kein Wunder, dass das Filmstudio an den Erfolg von damals anknüpfen und es noch einmal versuchen will. Wie ‘Entertainment Weekly’ berichtet, steht dafür sogar schon der Kinostart fest: am 17. Mai 2019 will ‘Sony’ demnach einen Ableger der Science-Fiction-Reihe auf den Markt bringen.

Will Smith und Tommy Lee Jones nicht dabei

Allerdings sollen dieses Mal laut ‘Deadline’ die Hauptdarsteller Will Smith und Tommy Lee Jones fehlen. Folglich werden neue Charaktere Jagd auf Aliens machen. Verantwortlich für das Drehbuch sollen Matt Holloway und Art Marcum sein, die bereits für ‘Iron Man’ und ‘Transformers 5’ zusammengearbeitet hatten.

Zwar sei bisher noch kein Regisseur gefunden, allerdings wurde Steven Spielberg bereits als Produzent des Ablegers bestätigt. Neben der Neuauflage des Science-Fiction-Klassikers plane ‘Sony’ laut ‘Deadline’ weiterhin ein Cross-Over der Filme ‘Men in Black’ und ’21 Jump Street’. Trotzdem soll ‘Men in Black’ als erstes erscheinen.