Donnerstag, 05. Oktober 2017, 17:41 Uhr

Prettymuch: Erstes Video schon mit 700.000 Views

Die neue Boyband Prettymuch hat mit „Would You Mind“ ihr Songdebüt am Start. Seit zwei Wochen gibt es auch den Clip dazu. Das Video des Quintett hat seitdem auch schon fast 700.000 Views einsammeln können.

Prettymuch: Erstes Video schon mit 700.000 Views
Foto: SonyMusic

Das Musikvideo wurde in Los Angeles gedreht unter der Anleitung einer begehrtesten Regisseure Emil Nava – der u.a. für Calvin Harris einige Clips drehte und und Selena Gomez‘ „Kill Em With Kindness„.

Buntgemischtes Quintett

Mit dem britischen Produzenten und Casting-Juror Simon Cowell im Rücken sind Austin Porter (19), Nick Mara (19), Zion Kuwonu, (18) und die zwei Latinos Brandon Arreaga, (17) und Edwin Honoret (18) bereit, sich einen festen Platz im Musikbiz zu ergattern. Die größten Hit-Produzenten stehen ihnen dabei zur Seite, so u.a. Steve Mac (“Shape of You”), Ilya (“Bad Blood”), Babyface und Ed Sheeran.

Die Nachfolger von One Direction?

An den Reglern saß mit Sayan Kotecha alles andere als ein Unbekannter. Er arbeitete bereits mit Weltstars wie One Direction (“What Makes You Beautiful”), Ariana Grande (“Problem,” “Side to Side”), The Weeknd (“Can’t Feel My Face”) und Ellie Goulding (“Love Me Like You Do”) zusammen.

Prettymuch: Erstes Video schon mit 700.000 Views
Foto: SonyMusic

Im Februar starteten die Jungs auf Instagram mit ein paar Dance-Moves ihre Karriere. Manche handeln die jungen Herrschaften schon als Nachfolger von One Direction. Und Simon Cowell, Erfinder von Castingshows Britain’s Got Talent, The X Factor und America’s Got Talent macht ja bekanntlich fast alles zu Gold. Die Sterne stehen also schon mal gut.