Freitag, 06. Oktober 2017, 14:45 Uhr

Millie Bobby Brown: Mama soll alles abchecken

Millie Bobby Brown lässt ihre Eltern, sowie Stylisten und Agenten über ihre Kleiderwahl schauen. Die 13-Jährige legt sehr viel Wert darauf, dass ihre Outfits ihrem Alter angemessen sind, also checkt sie lieber alles doppelt ab.

Millie Bobby Brown: Mama soll alles abchecken
Foto: FayesVision/WENN.com

Im Interview mit ‚InStyle‘ verrät die Schauspielerin: „Alles, was ich trage, muss das Ok von jedem aus dem Team haben. Als erstes frage ich meine Mam. Wenn sie das genehmigt, zeige ich es meinen Agenten und das letzte Wort hat immer mein Papa.“ Auch wenn also Mama Kelly und ihr Team zustimmen, hat Papa Robert immer noch das Veto-Recht. Millie modelte bereits für Fashion-Kampagnen von Converse und Calvin Klein und der kleine Star sagt, dass ihr das Modeln viel Spaß bereite.

„Modeln liegt mir sehr am Herzen. Ich finde es toll, die Fotos zu machen. Man fühlt, wenn man einen guten Job gemacht hat und auch, wenn das nicht der Fall war. Manche Bilder sind dann aber so unglaublich und das bedeutet mir viel.“

Newcomerin des Jahres

Obwohl die Britin den ‚Newcomer des Jahres‘-Award bei den Gold Derby TV Awards für ihre Rolle der Elf in ‚Stranger Things‘ gewonnen hat, plant Millie, ihr normales Leben weiterzuleben und zur Schule zu gehen. Sie erzählt: „Ich bin erst 13 Jahre alt, also plane ich so wie andere mein Leben Schritt für Schritt. Hoffentlich gehe ich in fünf Jahren auf das College. Nein, eher acht Jahre… Es sei denn, ich kriege ein Angebot für einen wirklich guten Film. Dann heißt es ‚Man sieht sich, College‘.“