Samstag, 07. Oktober 2017, 9:11 Uhr

Bella Thorne: Auf diese Frauen steht sie

Bella Thorne schwärmt für Demi Lovato, Kristen Stewart und Camila Cabello. Die 19-jährige Schauspielerin, die sich im letzten Jahr als bisexuell outete, gesteht nun, wer denn ihre Traumfrauen sind. Gegenüber ’stylecaster.com‘ öffnet sich die ‚Famous in Love‘-Darstellerin zu ihren weiblichen Schwärmereien.

Bella Thorne: Auf diese Frauen steht sie
Foto: WENN.com

„Demi Lovato. Das ist offensichtlich. Ich liebe Demi. Wir sind nahe. Sie ist großartig, einfach so eine wunderschöne Person, innerlich und äußerlich. Ich liebe alles, wofür sie steht.“ Als nächstes erwähnt sie Kirsten Stewart und meint: „Sie ist so heiß. Oh. Mein. Gott. Du ziehst dir diese verdammten Converse an, Mädchen. Du ziehst dir dieses Rock-Shirt an, und du kommst zu Mami. Ich liebe Kristen Stewart förmlich.“

Doch damit noch nicht genug: „Wer ist noch super heiß? Oh, Camila Cabello. Ich denke, sie ist so heiß. Ich habe sie eben eines Abends auf einer Party gesehen, aber sie war mit einem Typen, deshalb hab ich sie nicht angemacht, weil sie mit einem Date da war.“

Mädchen können sehr kokett sein

Auch wenn sie scheinbar genaue Vorstellungen über mögliche Partnerinnen hat, so findet Thorne es doch einfacher, Männer zu daten. Und das aus einem ganz einfachen Grund: „Es ist so schwierig. Ich kann nicht sagen, ob ein Mädchen versucht, meine beste Freundin zu sein oder ob sie mit mir zusammen sein will oder ob sie nur Social-Media-Follower möchte. Mädchen können sehr kokett sein, deshalb möchte ich nicht den ersten Schritt machen.“ Sie befürchtet nämlich, dass sie dann abgewiesen werden könnte, weshalb sie für gewöhnlich eher mit Männern ausgeht. Da wisse sie nämlich, dass diese ihr nicht schreiben, nur um „Besties“ mit ihr zu sein. Zudem seien viele Mädchen auch noch nicht als homo- oder heterosexuell geoutet und vermeiden es dann eher, mit der Schauspielerin gesehen zu werden.