Donnerstag, 12. Oktober 2017, 6:48 Uhr

Margot Robbie: Hier verkleidet sie sich immer gerne als Mann

Die schöne Margot Robbie verkleidet sich an Halloween lieber als ein männlicher Charakter. Die Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rolle der Harley Quinn in ‚Suicide Squad‘ bekannt wurde, findet weibliche Halloweenkostüme „zu schlampig.“

Margot Robbie: Hier verkleidet sie sich immer gerne als Mann
Foto: Lia Toby/WENN.com

Dem ‚W‘-Magazin verrät sie: „Jedes Halloween verkleide ich mich als ein männlicher Charakter, weil das viel mehr Spaß macht. Vom ersten Tag an hatte ich nie ein schlampiges Halloweenkostüm. Einmal ging ich als Jason von ‚Freitag der 13.‚ mit einem Jumpsuit und einer Machete. Ich war in dem Jahr in New York und es schneite, also dachte ich, jeder würde sich etwas überziehen, aber jede Frau lief in Lingerie durch die Gegend.“

Und viele ihrer Freunde gehen als Harley Quinn

Die 27-Jährige erzählt auch, welches bis jetzt ihr Lieblingskostüm war. „James Francos Charakter ‚Alien‘ aus ‚Spring Breakers‘. Ich habe meine Haare zu Cornrows geflochten, ein Hawaiishirt angezogen und falsche Goldzähne aufgesetzt. Es war perfekt. Ich habe mich wirklich cool gefühlt.“

Ein von @margotrobbie geteilter Beitrag am

Während Margot also lieber als unkonventionelle Charaktere das in den USA so beliebte Fest feiert, eifern ihre Freunde ihr in ihrer Rolle als Jokers Freundin Harley Quinn nach, berichtet die Australierin „Viele meiner Freunde gehen als Harley Quinn. Als einige mir schrieben ‚Hey, was war das nochmal für ein Tattoo auf deiner rechten Hüfte?‘, antwortete ich nur mit ‚Ha ha‘. Doch sie schrieben zurück ‚Nein, im Ernst. Wir Verkleiden uns als Harley‘. Darunter waren sogar einige Jungs. Ich verkleide mich immer als Mann und jetzt verkleiden sich Männer als Harley, weil sie die Coolste und Verrückteste ist. Das ist schon toll.“

Ein von @margotrobbie geteilter Beitrag am