Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:51 Uhr

Mario Barth will beim Eurovision Song Contest groß rauskommen

Comedian Mario Barth möchte als Schlagerstar auf Mallorca voll durchstarten. Aber es kommt noch besser: er hat noch viel größere Pläne. Deshalb ist die Idee ein gefundenes Fressen für „Verstehen Sie Spaß?“

Mario Barth will beim Eurovision Song Contest groß rauskommen
Mario Barth. Foto: SWR/Kimmig Entertainment

Mit ebenso eingängigen wie anrüchigen Ballermann-Hits will der Comedy-King Mallorca-Fans in Ekstase versetzen und möglichst auch beim Eurovision Song Contest groß rauskommen. Der Plan steht, was fehlt, ist eigentlich nur noch ein Produzent – und wer würde sich für diese ehrenvolle Aufgabe besser eignen als die österreichische Dance-Music-Koryphäe DJ Bobo? Der zeigt sich zunächst sehr überrascht… Gelingt es Mario Barth („Ich habe von Musik und Noten keine Ahnung“), ihn von seiner Idee zu begeistern? Fakt ist: als DJ Bobo will er’s nicht machen…

Anastacia kennt sämtliche Lebensmittelpreise

Außerdem gbt’s auch das hier zu sehen: Popstar Anastacia promotet derzeit ihr Comeback-Album und macht am kommenden Samstag auch in der TV-Show ‚Verstehen Sie Spaß?‘ Halt. Die Sängerin brilliert da als „ferngesteuerter“ Lockvogel und bringt Moderator Pierre M. Krause gehörig ins Schwitzen.

Mario Barth will beim Eurovision Song Contest groß rauskommen
Pierre M. Krause und Anastacia. Foto: SWR/Kimmig Entertainment,

Den bringt ja so leicht nichts aus der Ruhe. Aber beim SWR3 New Pop Festival in Baden Baden gerät der Moderator bei einem Interview mit Pop-Star Anastacia dann doch gehörig ins Schwitzen. Nicht nur, dass die Sängerin ihm gefährlich nahe kommt und bei einem Ratespiel alle Lebensmittelpreise auf den Cent genau weiß – sie scheint auch eine ganz besondere Verbindung zu Tony Marshall zu haben.

Judith Williams und der Geldscheindrucker

In einem weiteren Film steht Judith Williams im Mittelunkt. Die ist als toughe Businessfrau mit einem untrüglichen Gespür für gute Investitionen bekannt. Ein Angebot, das sie wirklich nicht ausschlagen kann, wird der deutsch-amerikanischen Unternehmerin im Anschluss an ihre Dreharbeiten beim Teleshopping-Sender unterbreitet: Ein vermeintlich genialer Erfinder will sie von den Vorzügen eines neuartigen Druckers zu überzeugen.

Mario Barth will beim Eurovision Song Contest groß rauskommen
Judith Williams und Guido Cantz. Foto: SWR

Dieser kann sich via Handy-App mit der hauseigenen Bank verbinden und offenbar sogar Geldscheine ausdrucken. Dass sie den Tricks von Magier Nicolai Friedrich auf den Leim gegangen ist, wird dem Star aus der „Höhle der Löwen“ erst viel zu spät klar.

Das Erste überträgt die Show am 14. Oktober ab 20:15 live.