Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:10 Uhr

Michael Mittermeier stinksauer nach dieser Attacke

Michael Mittermeier rastet auf Facebook aus. Der beliebte Comedian war am Wochenende mit seiner Show in Heidelberg zu Gast. Nach seinem Auftritt verging ihm jedoch das Lachen.

Michael Mittermeier stinksauer nach dieser Attacke
Foto: WENN.com

„Es war gestern so ein toller Auftritt in Heidelberg. Leider hat mir jemand noch einen bitteren Abgang beschert“, ist einen Tag später auf seiner Facebook-Seite zu lesen. Jemand hatte nämlich seinen Tourwagen beschädigt: Über die Seite seines Audi Q7 zog sich ein langer Kratzer. Der 51-Jährige machte sich seinem Ärger Luft und schrieb: „An das Ar***lochkind, das gestern Nacht die Seite meines Tourautos auf voller Länge böse zerkratzt hat: Hast du schon mal was von schlechtem Karma gehört? Es kommt alles wieder auf dich zurück. Wie dumm muss man sein, so eine mutwillige Zerstörung zu begehen…? Ein kleiner mieser Feigling wollte sich wohl mal groß fühlen… schade, hat nicht geklappt…“

Selber schuld am zerkratzten Auto?

Allerdings könnte der bayrische Spaßvogel, der gerade sein 30-jähriges Bühnenjubiläum feiert, den Grund für den Vandalismus selbst geliefert haben. So schrieb er am Auftrittstag auf Facebook: „Sorry, dass ich den Radlweg blockiert habe mit meinem Dieselmonster. Ich vergaß, dass ich in Fahrrad-Fetisch-City bin…“

Derzeit ist Mittermeier mit seinem zweistündigen Programm „Wild“ auf Tour.