Freitag, 13. Oktober 2017, 13:56 Uhr

Jenna Dewan Tatum auch für "Berlin, I love you" besetzt

Jenna Dewan Tatum bekommt eine Rolle in ‚Berlin, I love you‘. Die 36-jährige Schauspielerin und Tänzerin wurde für das kommende Drama engagiert. Darin soll es angeblich um eine romantische Handlung in Deutschlands Hauptstadt gehen, wie ‚Deadline Online‘ berichtet.

Jenna Dewan Tatum auch für "Berlin, I love you" besetzt
Jenna Dewan mit ihrem Gatten Channing Tatum. Foto: Lexi Jones/WENN.com

Der Film ist der neueste Teil aus Emmanuel Benbihys Filmreihe ‚Cities of Love‘. Zuvor erschienen bereits ‚Paris, Je T’aime‘, ‚New York, I love you‘ und vor zwei Jahren schließlich ‚Rio, I love you‘. Die brünette Schönheit wird im Film an der Seite von Helen Mirren, Keira Knightley, Jim Sturges, Mickey Rourke sowie Orlando Bloom, Sophie Turner, Patrick Dempsey und Renée Zellweger auftreten. Es besteht das Gerücht, das auch ‚Suicide Squad‘-Star Jared Leto im kommenden Film zusammen mit Diego Luna und Jack Huston zu sehen sein wird.

Jede Menge Regisseure für einen Film

Das Drehbuch zu ‚Berlin, I love you‘ wurde von Neil La Bute und David Vernon verfasst, während Til Schweiger, Fernando Eimbecke, Dennis Gansel, Massy Tadjedin, Peter Chelsom, Justin Franklin und Dani Levy für die einzelnen Episoden Regie führen werden. Die ehemalige ‚Glee‘-Schauspielerin Dianna Agron soll sich ebenfalls dem kreativen Regie-Team anschließen.

Josef Rusnak wird an den Übergängen arbeiten, die die individuellen Kurzgeschichten miteinander verbinden sollen. Claus Clausen, Edda Reiser, Josef Steinberger, Alice De Sousa und Skady Lis produzieren den Film mit dem ‚Step Up‘-Star, während Benbihy ausführende Produzent sein wird. Die Highland Film Group sowie Disrupting Influence Distribution werden den internationalen Vertrieb leiten und daran arbeiten, dass ‚Berlin, I love you‘ ein globales Phänomen wird.