Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:29 Uhr

"Guardians of the Galaxy Vol.3" leitet über ins neue Marvel-Universum

James Gunn hat bestätigt, dass ‚Guardians of the Galaxy Vol.3‘ die neue Phase des Marvel Cinematic Universe (MCU) einleiten wird.

"Guardians of the Galaxy Vol.3" leitet über ins neue Marvel-Universum
Guardians Of The Galaxy Vol. 2..Drax (Dave Bautista). Foto: Marvel Studios 2017

Der Marvel Studio-Chef Kevin Feige bestätigte vor kurzem, dass der vierte ‚Avengers‘-Film, der für 2019 vorgesehen ist, das Marvel-Universum verändern und Phase drei beenden wird. Nun teilte der ‚Guardians of the Galaxy‘-Regisseur mit, dass mit der Fortsetzung das neue MCU beginnt. Auf Twitter schrieb Gunn einem Fan: „Lies Kevin Feiges Zitat & nicht das Rauschen drum herum. Es ist das Ende einer langer Geschichte & der Beginn einer anderen. Und einer der Filme, der diese neue Geschichte einführen wird, ist #GotGVol3.“

Die nächsten zwei ‚Avenger‘-Filme wurden als Ende von Phase drei angekündigt. Joe Russo wird zusammen mit seinem Bruder Anthony die beiden Filme drehen. Er akzeptiert, dass die Fans zu wissen glauben, was in der Handlung geschehen wird. Er offenbarte jedoch, dass es einige Schockmomente für die Kinobesucher geben wird. In ‚Avengers: Infinity War‘ wird das Superheldenteam – bestehend aus Iron Man (Robert Downey Jr.), Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth), Hulk (Mark Ruffalo), Scarlet Witch (Elizabeth Olsen), Vision (Paul Bettany), Black Widow (Scarlett Johansson) und Hawkeye (Jeremy Renner) – ihre Kräfte mit den Guardians of the Galaxy vereinen.

So geht’s weiter

Die beiden Teams werden zusammenarbeiten müssen, um den intergalaktischen Kriegsherrn Thanos zu bekämpfen. Des Weiteren bekommen sie Hilfe von den Newcomern Spider-Man (Tom Holland), Black Panther (Chadwick Boseman) und Captain Marvel (Brie Larson), die ihr Debüt auf der Leinwand geben wird. Feige enthüllte außerdem gegenüber der ‚Toronto Sun‘, dass der zweite ‚Spider-Man‘-Film das MCU in eine andere Richtung führen wird: „Die Saga wird mit dem noch unbenannten ‚Avengers‘ im Mai 2019 zu Ende gehen. Zwei Monate später werden es Peter Parker und Spider-Man sein, die uns in das Folgende einführen und zeigen, wie die Dinge sich weiter entwickeln.“