Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:12 Uhr

Nicki Minaj: "Weiß nicht, ob ich das noch weitermachen kann"

Nicki Minaj denkt, dass es Frauen in der Hip Hop-Welt schwerer haben als Männer. Die 34-jährige Rapperin zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten Musikern in der Branche, aber ihr Weg dorthin war nicht immer leicht.

Nicki Minaj: "Weiß nicht, ob ich das noch weitermachen kann"
Hach Gottchen, die Lady macht einen auf schüchtern. Foto: Apega/WENN.com

Die ‚Anaconda‘-Interpretin geht davon aus, dass sie als Frau mehr Hürden meistern musste als ihre männlichen Kollegen. „Ich mag es eigentlich, dass ich viele Hindernisse aus dem Weg räumen musste, weil ich deshalb das Gefühl habe, es wirklich verdient zu haben. Am Anfang hat so viel gegen mich gesprochen: Ich bin schwarz, eine Frau und eine weibliche Rapperin“, erzählt Minaj der ‚New York Times‘ offen.

Nicki musste sich mehrfach beweisen

„Ich musste mich hundertmal beweisen, während die männlichen Künstler zur gleichen Zeit viel schneller akzeptiert wurden.“ Der Erfolg hat den Rapstar aber nicht automatisch selbstbewusst gemacht. Im Interview erzählt Minaj davon, dass selbst sie von Selbstzweifeln geplagt wurde: „Ich glaube hundertprozentig an mein Talent. Aber manchmal wache ich auf und denke mir ‚Ich weiß nicht, ob ich das noch weitermachen kann‘. Ich hatte diese Zeiten. Ich hatte diese Jahre, in denen man sich fragt ‚Bin ich gut genug?'“