Freitag, 20. Oktober 2017, 21:40 Uhr

Kate Hudson: Ach, deswegen hat sie immer gute Laune!

Hollywoodstar Kate Hudson trainiert, um ihre Stimmung zu „verbessern.“ Die 38-jährige Schauspielerin, die nebenbei ihr eigenes Fitnesslabel Fabletics mitbegründet hat, gibt zu, dass ihr der Sport mehr als nur die allgemeine physische Gesundheit gebe. Auch für ihre „Laune“ sei es für sie wichtig, aktiv und fit zu bleiben.

Kate Hudson: Ach, deswegen hat sie immer gute Laune!
Foto: Apega/WENN.com

Mit ’net-a-porter.com‘ spricht die Blondine offen über ihr Workout: „Zufriedenheit braucht Disziplin. Sport und Meditation verbessert unsere Launen und halten uns gesund. Das ist, was ich mache. Ich habe alle möglichen Arten von Yoga ausprobiert, aber transzendente Meditation ist die, zu der ich immer zurückkehre. Sie ist so einfach und ruhig.“

Ob dies dann auch zu ihrer ausgelassenen Persönlichkeit beitrage? Jeder denke nämlich, dass die schöne Schauspielerin durchgehend glücklich sei.

Extravaganz heißt nicht, immer glücklich zu sein

Darüber sagt Kate: „Ich wäre eine verrückte Person, wenn ich die ganze Zeit glücklich wäre. Vielleicht bringt meine extrovertierte Natur die Leute dazu, zu denken, dass ich es wäre. Und ich liebe das Leben wirklich.“ Jedoch habe auch die zweifache Mutter schon Zeiten erlebt, die nicht von einem „glücklichen Ort“ kamen. Was die ‚Deepwater Horizon‘-Darstellerin neben Sport aber auch brauche, sind ihre Freunde – diese „beizubehalten“ und zu „feiern“ sei ein Teil ihrer „ganzen Persönlichkeit.“