Freitag, 20. Oktober 2017, 8:18 Uhr

Kate Hudson war verrückt nach Jungs

Kate Hudson hatte eine Teenie-Phase, in der sie besessen nach Jungs war. Die 38-jährige Schauspielerin hat verraten, dass sie als junges Mädchen ziemlich fokussiert war und nicht wirklich gegen ihre berühmten Eltern Goldie Hawn und Bill Hudson rebellierte.

Kate Hudson war verrückt nach Jungs
Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Allerdings habe es eine Phase gegeben, in der Kate nicht genug von Jungs bekommen konnte. Gegenüber ‚The Edit‘ erklärte sie: „Ich war ein sehr fokussiertes junges Mädchen. Ich habe nicht gegen meine Eltern rebelliert, um von ihnen wertgeschätzt zu werden. Ich bin nie mit einem Piercing oder einem Tattoo nach Hause gekommen. Ich war immer der Fahrer. Ich war ein bisschen verrückt nach Jungs in der High School, aber ich ging nicht auf Partys, also war ich nie die Coolste in der Klasse.“

Neuer Lover macht sie glücklich

Nachdem sie offenbar in ihrer Schulzeit in einige Jungs verknallt war, scheint die Film-Darstellerin in Danny Fujikawa endlich den Richtigen gefunden zu haben. „Er macht mich glücklich“, sagte die Schauspielerin vor einer Weile gegenüber ‚E! News‘.

„Es ist einfach eine großartige, ruhige Beziehung und das ist eine wundervolle Sache. Ich kenne ihn nun schon seit vielen Jahren, aber wir haben einander nie auf diese Art und Weise gesehen – bis vor einem Jahr. Naja, letzten Dezember haben wir uns irgendwie angeschaut und plötzlich gedacht ‚Oh wow, das ist seltsam. Ich mag dich wirklich sehr.‘ Und der Rest ist Geschichte.“