Freitag, 20. Oktober 2017, 19:52 Uhr

Nein, Dieter Bohlen weiß nicht immer alles besser

Wer hätte das gedacht? Dieter Bohlen weiß nicht immer alles besser! Der Produzent ist ja an verschiedenen Fronten erfolgreich – und könnte durchaus einschüchternd wirken. Der 63-Jährige kann nämlich schon zahlreiche Musikhits und Erfolgsshows vorweisen und ist selbst nach Modern-Talking-Zeiten noch sehr gut im Geschäft.

Nein, Dieter Bohlen weiß nicht immer alles besser
Die Jury der 15. DSDS-Staffel: Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich & Dieter Bohlen. Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Zu seinen Erfolgsshows zählt neben ‚Das Supertalent‘ auch ‚Deutschland sucht den Superstar‘, in der Jahr für Jahr die talentiertesten Sänger und Sängerinnen des Landes gegeneinander antreten. Die Jury für die Sendung wechselt dabei regelmäßig – nur Urgestein Dieter und seine knallharten Sprüche bleiben bestehen.

In der kommenden ‚DSDS‘-Staffel mit dabei sind Musikproduzent Mousse T., Carolin Niemczyk vom Popduo Glasperlenspiel und Schlagersternchen Ella Endlich. Erfolgsmäßig liegen die drei Juroren zusammen noch weit hinter Dieter. Was natürlich auch was mit dem Alter zu tun hat.

Nein, Dieter Bohlen weiß nicht immer alles besser
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Bohlen sieht sich als offenen Typen

Ob neben den Kandidaten also auch sie Grund dazu haben, eingeschüchtert zu sein? Für den Poptitanen ganz einfach: Nein. Mit ‚Closer‘ spricht er darüber, dass er ganz brav sein kann: „Vor mir muss keiner Angst haben. Ich fresse niemanden auf, nur weil er weniger Erfolg vorzuweisen hat. Ich bin ein offener Typ, der nicht beratungsresistent ist – wenn es denn qualifizierte Einwände sind.“ Auch sein Produktionsteam pflichtet dem bei und schildert, dass Dieter „nie raushängen“ lasse, „viel mehr Ahnung“ zu haben.

Zumindest Neuankömmling Mousse T. scheint keine Angst vor der Musiklegende zu haben und erklärte schon gegenüber ‚Bunte‘: „Ich bin ein gestandener Mann und glaube schon, dass ich da meine eigene Meinung vertreten kann.“ Wie harmonisch die Castingshow ablaufen wird, kann nächstes Jahr im Frühjahr mit der 15. Staffel auf RTL mitverfolgt werden.