Dienstag, 24. Oktober 2017, 9:30 Uhr

Jane Fonda: "Sex hat mein Leben stark beeinflusst"

Jane Fonda spricht ganz offen über die Problematik von Sex. Die 79-Jährige ist niemand, die mit ihrer Meinung vor den Berg hält – das war schon immer so.

Jane Fonda: "Sex hat mein Leben stark beeinflusst"
Foto: Cinzia Camela/WENN.com

Angesichts der aktuellen, inzwischen weltweiten Debatte um sexuelle Belästigung von Frauen schildert sie nun ganz ehrlich: „Ich glaube nicht, dass ich die einzige Frau bin, deren Leben tiefgreifend von Sexualitäts-Problemen verändert wurde. Ob es sich um Missbrauch, dem Bedürfnis zu gefallen oder Unsicherheit handelt… es ist sehr universal. Sex hatte einen großen Einfluss auf mein Leben – nicht immer auf eine gute Weise.“

Fitness-Trend auch im Filmbusiness

Über die Jahre hinweg habe sich die Wahrnehmung von Frauen in der Gesellschaft jedoch stark verändert. Die ‚Grace and Frankie‘-Darstellerin weiß zu berichten: „Als ich angefangen habe, sollten Frauen keinen Sport machen oder Muskeln haben.“ Den aktuellen Workout-Trend findet die Schauspielerin daher beachtlich und genießt es, beim Sport alles geben zu können: „Viele von uns, auch ich, sind länger aktiv und gesund. Ich fühle mich wärmer und leichter. Ich hatte keine Ahnung, dass es mit fortgeschrittenem Alter so sein würde.“ Tatsächlich habe Fonda nun das Gefühl, dass sie „erst anfange“, wie sie dem ‚Stellar‘-Magazin verrät.