Sonntag, 29. Oktober 2017, 20:55 Uhr

Álvaro Soler: Neues Album wird gewagter

Alvaro Soler verrät Details zu seinem neuen Album. Seit seinem Debüt ‚Eterno Agosto‘ aus dem Jahr 2015 warten die Fans sehnlich auf die Nachfolgerplatte des deutsch-spanischen Künstlers. Im Interview mit ‚BANG Showbiz‘ gibt er nun preis, dass sich das lange Warten definitiv lohnt, da es „sehr, sehr schöne Lieder“ geben würde.

Álvaro Soler: Neues Album wird gewagter
Foto: WENN.com

„Es wird ein schönes Album sein, ein vielleicht entwickelteres Album als ‚Eterno Agosto‘. ‚Eterno Agosto‘ war ja auch das erste in diesem Style sozusagen, ein bisschen ein Experiment eigentlich“, erklärt der Berliner Star. „Jetzt, wo die Identität und Persönlichkeit schon ein wenig definierter sind, kann man auch ein bisschen damit spielen und ein bisschen was wagen.“ Von daher sei Álvaro auch schon „voll gespannt“ auf die Reaktion seiner Hörer auf seine neue Musik.

Ein paar Songs sind schon fertig

Über den aktuellen Status verrät er: „Es gibt schon ein paar Lieder, die fertig sind, aber viele müssen noch gemacht werden. Also mal schauen, es kann noch viele Richtungen nehmen.“ Dieses Jahr steuerte der Sänger zusammen mit der kolumbianischen Band Morat den Song ‚Yo contigo, Tú conmigo‘ zum Soundtrack von ‚Ich – Einfach unverbesserlich 3‘ bei.

Über die Hintergründe zur Kollaboration offenbart er: „Morat und ich, wir kannten uns schon seit zwei Jahren, wir waren immer auf spanischen Festivals zusammen und dann später noch auf ein Bier. Also wir sind sozusagen Musikfreunde und irgendwann kann dann diese Wahl von Universal Pictures und sie meinten, wieso macht ihr das nicht zusammen. Wir dachten cool, weil wir eigentlich schon immer was zusammen machen wollten und jetzt ist es endlich passiert!“