Montag, 30. Oktober 2017, 22:20 Uhr

Bei Selena Gomez und The Weeknd ist alles aus - vorläufig

Alles aus bei Selena Gomez und Musikerkollegen The Weeknd? Mit dieser Schlagzeile wartete heute jedenfalls das US-‚People‘-Magazin auf.

Bei Selena Gomez und The Weeknd ist alles aus - vorläufig
The Weeknd und Selena Gomez bei der MET-Gala im Mai. Foto: WENN.com

Die 25-Jährige Popsängerin und der5 27jährige Kollege, der eigentlich Abel Makkonen Tesfaye heißt, sollen sich nach zehn Monaten getrennt haben. Für die Zuverlässigkeit der ach so schlimmen Nachricht muss  – wie stets, wenn es an Informationen aus erster Hand mangelt – einen sogenannter „Insider“ herhalten. Der wird so zitiert: „Selena und Abel bewegen sich seit Monaten in ihrer Beziehung vor und zurück. Es ist einfach hart, wenn er auf Tour ist, während sie zu Fotoshootings in New York fliegt. Das war für sie nicht einfach. Vorerst ist es vorbei – aber sie sind immer noch in Kontakt.“

Treffen mit Justin Bieber am Wochenende

Allerdings soll Gomez, die keine Freunde hat, nicht wieder in die dann Ärmchen von Justin Bieber zurückgekehrt sein, mit dem sie von 2011 bis 2015 liiert war. Das Duo besuchte am Wochenende zwar gemeinsam die Kirche und wurde auch in einem Café in Westlake Village, Kalifornien fotografiert. Doch dies hätte nichts zu bedeuten.

Die Weeknd und Gomez wurden erstmals im Januar miteinander in Verbindung gebracht – als sie während eines romantischen Abendessens auch einen Kuss miteinander teilten. Eine Quelle erzählte gegenüber ‚People‘ damals, dass die aufkeimende Romanze „neu und nichts Ernstes“ sei. (PV)