Mittwoch, 01. November 2017, 18:10 Uhr

The Weeknd: Darum trennte er sich von Selena Gomez

The Weeknd beendete die Beziehung mit Selena Gomez, weil sie sich am Ende kaum mehr sahen. Der 27-Jährige und die Popsängerin beendeten erst vor kurzem ihre zehnmonatige Beziehung und Nahestehende des Paares berichten nun, dass der Sänger die Entscheidung getroffen hat, getrennte Wege zu gehen.

The Weeknd: Darum trennte er sich von Selena Gomez
Foto: JLN Photography/WENN.com

Laut Informationen der Klatschseite ‚TMZ‘ hatten die beiden durch ihre vollen Terminkalender in den letzten Monaten kaum Zeit, sich zu sehen und zu telefonieren. Die lange Zeit getrennt voneinander tat der Beziehung wohl nicht gut. Am Ende schien sich The Weeknd, der mit bürgerlichem Namen Abel Tesfaye heißt, keine langfristige Zukunft mehr mit der brünetten Schönheit vorstellen zu können.

Die Trennung der beiden soll jedoch nichts mit ihrem Ex-Freund Justin Bieber zu tun haben, mit dem sie erst kürzlich wieder zusammen gesehen wurde. Die besondere Verbindung der beiden lässt sich jedoch nicht so einfach leugnen.

Justin Bieber bevorzugt?

Erst kürzlich behauptete ein Insider aus Selenas Bekanntenkreis, dass Justin immer einen besonderen Platz in ihrem Herzen haben würde und er sogar ihr „Seelenverwandter“ sei. Bezüglich Selenas Gefühlen zu The Weeknd verglichen mit denen zu Justin konnte der Bekannte gegenüber ‚Us Weekly‘ Details berichten: „Sie hat The Weeknd getroffen und konnte sich eine Zukunft mit ihm vorstellen, er war anders als andere Flammen. Sie war sehr glücklich mit ihm, aber Justin hat immer den größeren Teil ihres Herzens.“