Donnerstag, 02. November 2017, 16:14 Uhr

GZSZ: Eric Stehfest hat eine neue Frise

Frauenschwarm Eric Stehfest hat sich von seinem Zöpfchen getrennt. Der Schauspieler, der in der RTL-Daily ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‚ als „Chris Lehmann“ zu sehen ist, sprach jetzt über die neue Frisur.

GZSZ: Eric Stehfest hat eine neue Frise
Foto: RTL

Der 28-Jährige TV-Liebling erzählte dazu gegenüber dem Sender: „Wie mein Sohn ein Wunschkind war, so ist das jetzt eine Wunschfrisur. Ich habe unter anderem festgestellt, als ich angefangen habe Schauspiel zu studieren, dass ich die Verwandlung liebe und ich ab und zu jemand anders sein möchte. So eine äußere Erscheinung hat für mich immer auch etwas mit einer Haltung zum Leben zu tun. Ich habe vier Jahre lang einen Zopf getragen und mich von diesem jetzt verabschiedet. Von nun an ist meine Frisur ein wenig schnittiger (lacht). Ich freue mich über den neuen Haarschnitt und den neuen Lebensabschnitt.“

GZSZ: Eric Stehfest hat eine neue Frise
Foto: RTL

Der Serien-Bruder findet’s auch super

Thaddäus Meilinger, der bei GZSZ Stehfests TV-Bruder „Felix Lehmann“ spielt, war in der Maske dabei, als Maskenchefin Marlen Pötschulat Haare und Zopf abschnitt. Der Schauspieler: „Als Freund von Eric Stehfest kann ich das nur unterstützen. Ich habe mir mit 28 Jahren auch die Haare von schulterlang auf Glatze abrasiert. Ich vermisse meine langen Haare manchmal heute noch, habe es aber nie bereut. Irgendwann kommen immer wieder diese Punkte für Veränderungen im Leben und dann muss auch immer etwas zurückgelassen werden.“

Mit seiner neuen Frisur ist Eric Stehfest übrigens erst ab Anfang 2018 bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen – wie immer werktäglich um 19.40 Uhr bei RTL.

GZSZ: Eric Stehfest hat eine neue Frise
Foto: RTL