Donnerstag, 02. November 2017, 20:52 Uhr

Kate Winslet warnt vor diesen Gefahren

Kate Winslet macht sich Sorgen, wie sich Social Media auf Mädchen auswirkt. Die 42-Jährige findet zwar, dass die Gesellschaft kurvigere Frauen mittlerweile häufiger akzeptiert. Trotzdem ist sie besorgt, dass junge Frauen immer noch den Drang nach einem perfekten Körper haben und das wegen sozialen Netzwerken.

Kate Winslet warnt vor diesen Gefahren
Foto: WENN.com

Auf die Frage, ob sie sich selbst unter Druck gesetzt fühlt, antwortete die Oscar-Gewinnerin: „Nicht so sehr. Wir haben Kurven in den letzten fünf Jahren häufiger gefeiert. Aber worüber ich mir schon Gedanken mache, ist der Extra-Druck perfekt zu sein, der auf Mädchen ausgeübt wird, die momentan aufwachsen. Ich bin von dem Missbrauch und der möglichen Gefahr von Social Media für die jüngere Generation besessen.“

Manche Bilder schaden dem Selbstbewusstsein

Das Teilen von Bildern mit perfekt aussehenden Frauen könne dazu führen, dass sich andere junge Frauen in ihrem eigenen Körper nicht wohlfühlen. Im Gespräch mit dem Magazin ‚Harper’s Bazaar‘ reflektierte Kate, die selbst drei Kinder hat: „Wir müssen uns dessen bewusst sein, dass bestimmte Aspekte dieses Veröffentlichens dem Selbstbewusstsein und dem natürlichen Prozess des Aufwachsens von Kindern schaden können.“ Womit sie natürlich Recht hat.