Donnerstag, 02. November 2017, 13:59 Uhr

Pamela Reif hält gar nichts von Diäten

Pamela Reif macht keine bestimmte Diät. Die Influencerin, die vor rund fünf Jahren ihre Karriere startete und heute bei Instagram mehr als drei Millionen Follower hat, verrät im Interview mit der Zeitschrift ‚Joy‘ ihre Fitnessroutine.

Pamela Reif hält gar nichts von Diäten
Foto: AEDT/WENN.com

Denn die 21-Jährige hält von Diäten nicht viel. Viel lieber macht sie regelmäßig Sport, wobei ihr Abwechslung sehr wichtig ist, um den ganzen Körper zu trainieren. Vier Mal in der Woche macht Pamela Sport, jeweils einen Tag konzentriert sie sich dabei auf ihre Beine, einen Tag lang steht jeweils ein Push-Tag, bei dem die Brust, der Trizeps und die Schultern trainiert werden, sowie ein Pull-Tag für den Bizeps, den Rücken und den Bauch auf dem Plan.

Kleine Sünden sind erlaubt

Für die, die nicht so motiviert sind wie die Schönheit aus Karlsruhe, hat sie einen Tipp: „Am Anfang habe ich zusammen mit einer Freundin trainiert. Diesen Tipp würde ich auch Einsteigern geben. Zusammen macht es einfach viel mehr Spaß!“

Und wenn man so fleißig trainiert, kann man sich hin und wieder auch kleine Sünden erlauben – Schokolade zum Beispiel. Denn da könne Pamela einfach nicht ‚Nein‘ sagen. Für Notfälle habe sie immer etwas dunkle Schokolade dabei. Allgemein folge sie aber einem ganz einfachen Motto: „Ich achte auf meine Ernährung, folge aber keiner bestimmten Diät, weil ich das Gefühl habe, dass es gesünder ist, eine Mischung aus allen Nährstoffen zu essen.“