Samstag, 04. November 2017, 11:25 Uhr

Harry Styles hat unterwegs seine Schuhe "verloren"

Wer hätte das gedacht: Das ist also der Beweggrund für Frauenschwarm Harry Styles, ständig schicke Stiefel zu tragen…

Harry Styles hat unterwegs seine Schuhe "verloren"
Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Der ehemalige One Direction-Star ist für seinen durchaus etwas exzentrischen Modegeschmack bekannt und wagt gerne Fashion-Experimente. So sieht man ihn oft in bunten Farben und exotischen Mustern gekleidet. Auch bei den Schuhen überlässt der Frauenschwarm mittlerweile nichts mehr dem Zufall. Selten sieht man ihn ohne ein Paar cooler Boots. Doch dies macht der ‚Sign of the Times‘-Sänger nicht nur aus ästhetischen Gründen.

Deshalb trägt er Stiefel

Der 23-Jährige berichtet nämlich, dass er einst Opfer eines unbewaffneten Schuhüberfalls wurde. „Ich habe meine Schuhe verloren. Ich glaube es war so, dass wir in Paris aus dem Zug steigen und ich ging ein paar Schritte und hatte plötzlich das Gefühl, dass meine Füße den Boden nicht berühren. Ich bin dahingeglitten und dann bin ich ins Auto eingestiegen und merkte ‚Ich habe keine Schuhe an.‘ Deshalb habe ich angefangen, Stiefel zu tragen“, erzählt er die unterhaltsame Anekdote im Gespräch mit seinem Freund Nick Grimshaw bei ‚Harry at the BBC‘.

Welche Substanzen Styles vorher zu sich genommen hatte und wie er die Schuhe im Gehen „verlieren“ konnte klärte er allerdings nicht…