Sonntag, 05. November 2017, 14:26 Uhr

Jimmy Fallon trauert: Show abgesagt

Jimmy Fallon zählt zu den witzigsten Menschen, die die USA zu bieten haben. Mit seiner „Tonight“-Show bringt er Millionen Zuschauer jede Woche zum Lachen. Jetzt ereilte den Entertainer aber ein trauriges Familienschicksal.

Jimmy Fallon trauert: Show abgesagt
Foto: NBC/ Supplied by WENN.com

Fallons Mutter Gloria ist nach Angaben eines Familiensprechers am Samstag in einem Krankenhaus verstorben. „Die Mutter von Jimmy Fallon ist am Samstag friedlich verstorben“, sagte derRepräsentant des Late-Night-Talkers gegenüber dem ‚People‘-Magazin. Berichten zufolge soll sie im Beisein ihres Sohnes und dem Rest der Familie ihm NYU Langone Medical Center in New York gestorben sein. „Jimmy war die ganze Zeit am Bett seiner Mutter, zusammen mit all ihren anderen Lieben. Unsere Gebete gehen an Jimmy und seine Familie in dieser schweren Zeit.“

Late-Night-Show abgesagt

Die Nachricht vom Tod seiner Mutter kam nur einen Tag, nachdem der berühmte Stand-Up-Comedian  die Aufzeichnung seiner Sendung am Freitag aufgrund eines „privaten familiären Notfalls“ abgesagt hatte. Der Frontman der Show-Band bestätigte, dass Jimmy „jemand sehr Nahstehenden verloren“ habe. Fallons Mutter bereits eine Weile sehr krank gewesen sein.