Montag, 06. November 2017, 13:56 Uhr

Anna Ermakova verliert Job wegen ihrer Mutter?

Anna Ermakova hat wegen ihrer Mutter einen wichtigen Job verloren. Die Tochter von Boris Becker sollte eigentlich zu ihrem 18. Geburtstag im nächsten Jahr eine eigene Linie der Beauty-Marke Miss Lashes bekommen, aber diesen Deal hat ihre Mutter nun leider platzen lassen.

Anna Ermakova verliert Job wegen ihrer Mutter?
Foto: WENN.com

Eigentlich war schon alles eingetütet, der Vertrag stand fest und musste nur noch unterzeichnet werden. Angela Ermakova schickte diesen an ihren Anwalt, um sicherzugehen, dass keine Fehler gemacht werden. Dabei äußerte sie sich auch negativ über das Kosmetikunternehmen – und schickte die Mail leider an Miss Lashes selbst.

Zusammenarbeit sofort beendet

Die Geschäftsführerin Irina Yalcin reagierte sofort und erklärte in einem Statement laut ‚bild.de‘: „Das ist korrekt, der Deal wird nicht zustande kommen. Anstatt mit uns zu telefonieren, um Details abzustimmen, wandte sich Angela Ermakova sofort an einen Anwalt. Der Inhalt hat uns veranlasst, sofort die Zusammenarbeit zu beenden, denn die Mail hatte es in sich und zeigte uns, wie widersprüchlich und respektlos mit dem gemeinsamen Vorhaben umgegangen wurde.“ Sobald Anna 18 sei, könne sie sich allerdings wieder melden…