Montag, 06. November 2017, 18:33 Uhr

Die Geissens: Schreie in der Nacht & Robert will eine Insel

Heute um 20.15 Uhr gibt es bei RTL II eine neue Folge „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“. Um ihren Gatten nicht zu wecken, ist Carmen nachts ohne Licht durch die Villa gelaufen. Das Ergebnis: Ein gebrochener Zeh und große Schmerzen.

Die Geissens: Schreie in der Nacht & Robert will eine Insel
Carmen hat große Schmerzen an ihrem Zeh. Foto: RTL II

Durch einen schmerzverzerrten Schrei wacht Robert auf: Die schöne Carmen ist im Dunkeln gegen den neuen Schrank gelaufen und hat große Schmerzen. Das Kofferpacken für die Philippinen muss warten, denn es geht sofort ab zum Röntgen. Der Befund ist eindeutig: Carmens Zeh ist gebrochen. Um die große Reise so kurzfristig nicht absagen zu müssen, will Robert den Zeh seiner Frau in Eigenregie eingipsen. Theoretisch klappt das auch ganz gut, nur kann Carmen mit dem Endergebnis nicht laufen. Sie ist verzweifelt…

Die Geissens: Schreie in der Nacht & Robert will eine Insel
Um die große Reise so kurzfristig nicht absagen zu müssen, will Robert den Zeh seiner Frau einfach eingipsen. Foto: RTL II

Taifun in Sicht

Sinn und Zweck der Reise auf die Philippinen ist das hier: Robert will sich einen Traum erfüllen und Inselbesitzer werden. Die Bilder aus Fernost versprechen eine traumhafte Kulisse für ein Resort. Doch nach fast 24 Stunden beschwerlicher Reise kündigt sich ein Taifun in Manila an. Nicht nur die frisch renovierte Indigo Star wird dabei in Mitleidenschaft gezogen, auch ihre Bewohner werden ordentlich durchgeschüttelt.

Die Geissens: Schreie in der Nacht & Robert will eine Insel
Carmen tritt als Sängerin vor Publikum auf – und das mit einem Liebeslied für ihren Robert. Foto: RTL II

Außerdem: Carmen singt auf Shanias Geburtstagsparty „Without a Warning“, das sie nur für Robert geschrieben hat. Vor dem Auftritt ist sie sichtlich nervös und hofft, dass Robert und den Gästen ihr Auftritt gefällt.