Montag, 06. November 2017, 11:39 Uhr

Kevin Hart: Ehefrau versucht, Baby heraus zu "tanzen"

Die Geburt von Kevin Harts Baby steht bevor: Der 38-jährige US-Comedian und seine Frau Eniko Parrish erwarten ihr erstes gemeinsames Kind, einen Jungen, der in den diesen Tagen auf die Welt kommen soll.

Kevin Hart: Ehefrau versucht, Baby heraus zu "tanzen"
Foto: Jonzen Cousart/WENN.com

Während sich Parrish tierisch auf den kleinen Knirps freut und es gar nicht mehr abwarten kann, witzelte Hart darüber, dass er gerne zuerst seine beruflichen Verpflichtungen erledigen würde, bevor das Kind kommt. Gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ erzählt der besonders in den USA populäre Star: „Es ist jeden Moment soweit. Meine Frau könnte falsch niesen, sie würde das Baby auf der Stelle bekommen, auf der Stelle. Sie niest, das Baby kommt. Deshalb habe ich ihr gesagt ‚Halt es‘. Das ist es, was ich ihr gesagt habe. ‚Halt es!‘ Sie versucht, das Baby heraus zu tanzen. Ich wollte, dass sie sich hinsetzt. Es kann nicht jetzt schon kommen. Ich muss noch zwei Dinge erledigen, bevor das Baby kommt.“

Kevin Hart: Ehefrau versucht, Baby heraus zu "tanzen"
Foto. SonyPictures

Drittes Kind für den Komiker

Für Hart ist es sein drittes Kind. Mit Ex-Frau Torrei Hart hat er bereits die zwölfjährige Heaven und den zehnjährigen Sohn Hendrix. Auf seinen jüngsten Sprössling freue er sich aber natürlich trotzdem. „Wisst ihr, die Vergrößerung der Familie, besonders mit einem Jungen, der den Nachnamen Hart weiterführt, das ist eine wunderbare Sache. Mein drittes Kind. Es wird Zeit, dass man hinsieht und dankbar für das ist, was man hat und wichtiger, für das Lächeln, dass ich ab jetzt täglich sehen werde. Meine beiden Kinder sind aufgeregt. Sie ist aufgeregt. Das ist das Beste für mich. Das beste Geschenk, das ich mir wünschen könnte. Nichts kommt dem nah. Wir beten für eine reibungslose Geburt, für ein gesundes Baby.“

Ab 21. Dezember ist Kevin Hart im Remake von ‚Jumanji‘ zu sehen.