Montag, 06. November 2017, 19:29 Uhr

Michelle Hunziker: Das steckt also hinter den Babygerüchten

Michelle Hunziker klärt über die Babygerüchte auf. Seit kurzem ranken sich mal wieder wilde Spekulationen um das Familienleben der hübschen Blondine und ihrem Mann Tomaso Trussardi.

 Michelle Hunziker: Das steckt also hinter den Babygerüchten
Foto: WENN.com

Zusammen ziehen sie bereits die gemeinsamen Kinder Sole (4) und Celeste (2) auf – sowie Michelles 20-jährige Tochter Aurora, die aus der Ehe mit Eros Ramazotti stammt. Es fehlt also nur noch ein kleines Brüderchen, dann wäre das Familienglück der Moderatorin perfekt. Entsprechende Gerüchte flammten augenblicklich mal wieder auf, als Tomaso dabei gesichtet wurde, wie er seiner Michelle auf einem Kinderspielplatz zärtlich den Bauch streichelte. War das der Beweis für eine erneute Schwangerschaft der 34-Jährigen? Doch nun ist klar: Es war alles nur Schabernack.

Einfach nur mal Paparazzi veräppeln

Dies enthüllte die Schweizerin selbst auf der Weltpremiere der Apassionata-Reitkunstshow ‚Equila‘ in München. So gestand sie gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung: „Mein Mann meinte, es wäre eine gute Idee, die Paparazzi zu veräppeln, indem er seine Hand auf meinen Bauch hält.“ Die Medien hatten den Streich also einfach wieder mal zu ernst genommen und viel Lärm um nichts gemacht, wie Michelle noch einmal betonte: „Schwanger bin ich aber nicht, da ist gar nix!“