Dienstag, 07. November 2017, 11:51 Uhr

Scott Disick kann sein Glück einfach nicht finden

Scott Disick ist wohl ziemlich unglücklich mit den Teenie-Models. Anfang des Jahres machte der 34-Jährige besonders mit heftigen Partys mit deutlich jüngeren Frauen auf sich aufmerksam. Besonders Teenager-Models standen auf der Gästeliste.

Scott Disick kann sein Glück einfach nicht finden
Foto: Judy Eddy/WENN.com

Allerdings könnte die neuste Beichte des Reality-TV-Stars für Krisenstimmung zwischen ihm und seiner 15 Jahre jüngeren Freundin, Sofia Richie, sorgen. In der neuesten Folge der Reality-Show ‚Keeping up with the Kardashians‘ spricht Scott über die vergangenen Monate. Vor allem das Liebesleben seiner 38-jährigen Ex Kourtney Kardashian scheint den dreifachen Vater beschäftigt zu haben. „Sie war mit nur einem Mann im Urlaub. Das ist ein schöneres Szenario als bei mir. Ich bin derjenige, der herumrennt und versucht sein Glück zu finden. Und mit diesen Frauen, die ich date, kann ich es nicht finden“, verrät der Unternehmer.

Dates als Ablenkung von der Trennung?

Die vielen Dates mit jungen Models seien lediglich seine Art, mit der Trennung von Kourtney umzugehen, rechtfertigt Scott sein Verhalten. Zum Schluss gibt er noch zu: „Ich bin einfach mit niemandem glücklich.“ Von wann genau das Bekenntnis allerdings stammt, ist nicht klar. Da er und seine 19-jährige Freundin jedoch schon seit Monaten zusammen sind, dürfte diese über solche Äußerungen nicht sehr erfreut sein.